Hilfe!CPU und GPU Kombination.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich versuchs mal kurz zu fassen..

Xeon 1241 v3 +GTX 970

  1. Der Xeon ist veraltet (aktuell ist Intel 100-Serie, Skylake)
  2. Der Xeon ist zu teuer (der 30€ günstigere 1231 v3 leistet dasselbe)
  3. Die GTX970 ist mit nur 3,5GB performantem VRAM nicht sonderlich Zukunftsorientiert. Sollten die insgesamt vorhandenen 4GB unter DX12 zufällig adressiert werden, sind Probleme wie Mikroruckler vorprogrammiert 

 i7-4790k +GTX 960 4GB

  1. Der i7 ist ebenfalls veraltet.
  2. Im Optimalfall nutzt man dazu ein Mainboard mit Chipsatz Z87/Z97, um die CPU zu übertakten. Übertaktest Du nicht, lohnt sich kein i7 mit offenem Multiplikator. Dann kann man beim Xeon (oder i7 4790, sollte man die IGPU nutzen) bleiben und spart >100€

Und zum Thema Netzteil..

tausche es aus! Ein Netzteil ist auch ein Verbrauchsgegenstand und altert auch! Und nach mehreren Jahren sind die billigen -  LCPower war in der Zeit für Vieles außer Qualität bekannt - Kondensatoren am Ende. Außerdem haben sich die Ansprüche an die Netzteile geändert. Damals waren die Lastwechsel bei Weitem nicht  so hoch wie heute. Das schafft dein altes Netzteil nicht anzufedern.. Welches Netzteil ist es? Das schafft garantiert keine GTX970 zu stemmen und dabei noch sauberen Strom zu liefern..

Was machst Du mit dem PC? Welche Programme nutzt Du? Nimmst Du deine Spiele auf? Je mehr wir wissen, umso besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Netzteil ist das genau ? LCPower baut sehr viel Mist nur wenige sind brauchbar.

Wozu brauchst du unbedingt einen I7/Xeon ?

AMD ist in beiden Preisbereichen 960/970 mehr zu empfehlen.

Von der reinen Gaming Performance wäre Xeon/970 schneller.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TruePexo
03.04.2016, 14:52

Gaming aber auch Multimedia. Also Video bearbeiten Rendern etc. Netzteil ist wie gesagt kein Problem. Ich habe es seit mehreren Jahren ohne Probleme. Ich hab mittlerweile noch einen Alten i5 750 und eine gtx 260. DIese brauchen wesentlich mehr Strom als die neuen^^

0
Kommentar von xGeTReKtx
03.04.2016, 14:56

Dann würde ich Xeon/970 nehmen wobei ich eher eine R9 390 empfehlen würde. Der I7 ist nicht viel schneller als der Xeon lieber mehr in die GPU investieren.

0
Kommentar von brubando
03.04.2016, 14:57

Bin der selben Meinung

0
Kommentar von xGeTReKtx
03.04.2016, 15:00

Die 50W mehr machen jetzt nicht viel aus wobei das beim Netzteil knapp werden könnte.

0
Kommentar von xGeTReKtx
03.04.2016, 15:07

Naja Je nach Modell würde ich da keinen 1000€ Rechner dran hängen.

0

Beides ist nicht gut. Nimm den Xeon und ne R9 390. Daran hast mehr Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TruePexo
03.04.2016, 15:03

Nein. Ich möchte keine AMD. Frisst mir persönlich zu viel Strom.

0
Kommentar von Christophror
03.04.2016, 15:04

Das ist ein total alter Mythos, dass AMD Karten viel mehr verbrauchen als NVIDIA Karten.

0
Kommentar von xGeTReKtx
03.04.2016, 15:09

Stimmt schon aber 50W ist nicht besonders viel.

0
Kommentar von Christophror
03.04.2016, 17:20

Wenn man ein vernünftiges Netzteil hat sind 50 Watt auch nicht viel.

0
Kommentar von Christophror
03.04.2016, 17:22

Mit diesem LC Power Netzteil würde ich nicht mal nen Celeron guten Gewissen betreiben. Da sollte auf jeden Fall ein besseres her. Selbst wenn du die 970 nimmst.

0

Was möchtest Du wissen?