Hilfe,Angst vor Augenherpes :((

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An den Bläschen an der Lippe ist nur die enthaltene Flüssigkeit infektiös.

Grundsätzlich ist es aber so, daß die Herpesbläschen entstehen, weil Du das Virus bereits in Dir trägst.

Die Bläschen entwickeln sich dann, wenn Dein Körper geschwächt ist, z.B. aufgrund von Streß oder einer anderweitigen Belastung Deines Immunsystems. Der Ort, an dem diese Bläschen dann entstehen, ist individuell verschieden. Bei vielen Menschen sind es die Lippen, es können aber auch ganz andere Körperstellen sein. Der Virus kommt immer da raus, wo der jeweilige Mensch seine Schwachstelle/n hat.

Fazit:

Bei Dir sind offensichtlich derzeit Deine Lippen die Austrittspforte für den Virus, nicht Deine Augen. Nichtsdestotrotz können es auch irgendwann mal Deine Augen sein. Du wirst Dich jedenfalls selbst mit Deinem eigenen Virus nicht re-infizieren. Das Zähneputzen ist also für Dich keine weitere Infektionsquelle.

Danke für die Antwort

Aber die Zahnpasta war in meinem Mund, also kontaminiert oder?

0
@0neir0naut

Lippenherpes ist meistens eher an der äußeren Lippe, d.h. auch austretende Flüssigkeit ist - wenn überhaupt - stark verdünnt im Speichel. Dazu kommt noch die Frage, ob die Bläschen überhaupt akut offen sind.

Ich halte die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung über einen verdünnten Zahnpastaspritzer für eher gering.

0
@0neir0naut

Mach' mal keine Panik - Du hast den Virus eh schon in Dir - nix da mit erneuter Eigeninfektion. Sieh' zu, daß Du Dein Immunsystem stärkst und Streß abbaust. Diese Panikmache ist auch ein Streßfaktor, also ruhig bleiben.

0
@Gabixxx

Aber es ist praktisch durchaus möglich sich andere stellen zu infizieren

0
@0neir0naut

Nein, nicht so, wie Du das jetzt schreibst.

Die Viren sind in Deinem Körper im System, die Bläschen sind nur eine Austrittspforte. Die Viren vermehren sich im Körper und nehmen dann eine Stelle am Körper - z.B. die Lippen, aber bei manchen Menschen auch die Augen und wieder bei anderen Menschen an anderen Körperstellen - um auf andere Wirtstiere überzugehen.

Selbst wenn sie bei Dir von den Lippen auf die Augen gehen, so sind die Augen doch nur die Hintertür in Deinen Körper nachdem sie durch die Vordertür rausgegangen sind. Also keine Verschlimmerung Deiner vorhandenen Virusinfektion dadurch und auch kein Garant für oder gegen einen Ausbruch am Auge.

Nur wenn ein nicht-infizierter anderer Mensch einen Tropfen Deiner Virus-belasteten Gewebsflüssigkeit an eine Stelle bekommt, wo dieser Virus in dessen System eintreten kann, passiert bei diesem anderen Menschen ggf. eine Infektion, sofern dessen Immunsystem nicht in der Lage ist, die eindringenden Viren direkt erfolgreich einzudämmen.

0
@Gabixxx

Danke für die Mühe Aber selbst die Ärztin hat gestern gesagt ich soll mir nicht ins Gesicht fassen wenn ich an meine Lippe gekommen bin Ich bin immernoch beunruhigt Vorallem hat mein Auge wo ichs gestern reinbekommen hat eben etwas gebrannt, hoffe das war nur ein Zufall x(

0
@0neir0naut

Na ja, man sollte natürlich nicht unbedingt infektiöses Material überall hin verteilen.

Bei Bindehautentzündungen - die bakterieller Art sind und lokal, also nicht im Gesamtsystem - weiß ich, daß durch unbedachtes ans-Auge-fassen die Infektion auf das andere Auge übertragen werden kann. Aber wie gesagt: Bakterielle lokale Infektion.

Bei Befürchtungen, daß da was ist, neigt man sowieso dazu, dann dort auch was zu spüren, abgesehen davon, daß Dein Auge über Zahnpasta bestimmt auch nicht erfreut war.

0
@Gabixxx

Nein ich meine jetzt gerade brennts Soll ich vllt Augentropfen nehmen? Habe welche gegen trockenheit Ich hatte mal einen Virus ähnlich wie Bindehautentzündung und das hat sich auch ganz schnell durch Berührung übertragen

0
@0neir0naut

Wäre ich an Deiner Stelle und würde mein Auge brennen und der Verdacht da sein, daß das Auge von was auch immer gereizt ist, würde ich Euphrasia-Augentropfen nehmen.

Also neutrale Tropfen ohne antibaktierielle Wirkung.

0
@Gabixxx

Ich habe Hyaopthal sine, gehen die auch? Die sind ebenfalls neutral zum befeuchten (tränenersatz)

0
@0neir0naut

Werden wohl auch gehen, allerdings wirken Euphrasia-Tropfen leicht entzündungshemmend (homöopatische Aufbereitung mit Anteilen der Pflanze Euphrasia, zu deutsch Augentrost), daher nehme ich die gerne.

Aber wenn Du ohnehin zu trockenen Augen neigst, ist eine Befeuchtung allemal von Vorteil.

0
@Gabixxx

Na toll da fängt es an hab fremdkörpergefühl im Auge. Was zu ich jetzt? Sofort zum Notdienst???

0

Du sollterst statt panischer Angst lieber mal ne Salbe verwenden und dir ggf. vom Arzt ein Mediament verschreiben lassen, dass auf dein Immunsystem einwirkt.

Verwende schon aciclovir Und ich war eben im Krankenhaus wegen Tabletten hab aber keine bekommen (zovirax), die wären nur für Gürtelrose

0
@0neir0naut

Mmh, ich orientiere mich eher naturheilkundlich, also bei Salben z.B. Echicachins oder Melissens. Dann, falls das Immunsystem recht schwach ist, Echinachin zur inneren Einnahme u.o. homöopathische Medikamente.

0
@Saatgut

Ehrlich gesagt war deine Antwort wenig hilfreich auf meine Frage.. Ich trinke jz erstmal Zitronensaft

0
@0neir0naut

ok, nein im allgemeinen nicht, Herpes hat fast immer einen ganz bestimmten Ort, wo er bevorzugt ausbricht.

0

Was möchtest Du wissen?