Hilfe zur Texterörterung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Was meinst du genau? Ich versuch's erstmal so:
Deine Texterörterung sollte generell immer in zwei Teile gegliedert sein. Zunächst hast du da den Aanalyseteil, in dem du die Argumente des Autors aufführst und seine Argumentationsstruktur analysierst (Triftigkeit der Argumente, Stichhaltigkeit & rhetorische Mittel). Der zweite Teil ist dann quasi die eigentliche Erörterung. Hier bringst du deine eigenen Argumente und Beispiele an und unterstützt entweder die Aussagen des Autors oder erklärst, warum du anderer Meinung bist.
Ich hoffe, das hilft dir weiter. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?