Hilfe zur richtigen Ernährung bzw auch zum Training?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe da einen sehr einfachen aber effektiven Tipp was die Ernährung angeht, höre auf deinen Körper!

Hört sich zwar Dumm an ist aber einfacher als man denkt, die heutige Ernährung beruht zum größtenteils auf "Suchtstoffen", viel Zucker und Fette und Salz.

Versteh das nicht Falsch diese sind bis auf den Zucker auch in gewissen mengen wichtig für den Körper. 

Lange rede kurzer Sinn, lass einfach möglichst viel bis alles, an Künstlichen Zuckerarten und Fetten weg, und dein Körper wird wieder vermehrt auf die vom ihm wirklich benötigten Stoffe Heißhunger entwickeln. 

Ab hier, musst du dann nur noch auf deinen Körper hören, und  heraus finden welche dies sind. Glaub mir ist einfacher als es sich anhört.

Kleiner Tipp dazu, da der Mensch größtenteils, eigentlich ein Pflanzenfresser ist, wirst du hier vermutlich vermehrt dein glück finden.  

An Ölen und Fetten empfehle ich auf billige Öle, wie Palmfette zu verzichten.

Mit Krafttraining und Co hat das zwar erst mal wenig zu tun, aber ohne Mangelernährungen bestimmter Stoffe, fällt dem Körper egal in welche Richtung man Trainiert, so ziemlich alles einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal ernährungspyramide

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eiweiß und Calcium haltige Nahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blockbuster2506
19.08.2016, 02:18

Danke für deine Antwort! Allerdings hilft mir das jetzt auch nicht viel weiter.

0

Was möchtest Du wissen?