Hilfe zur mathearbeit. (kreis..)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fläche von dem Stück Stoff ausrechnen (Länge x BReite) und die Fläche des Möglichst großen Kreises ausrechnen und der hat nen Durchmesser von 1,50 also einen Radius von 0,75. Also rechnest du 2x pi x r². Dann ziehst du von der Fläche des Rechtecks den Kreis ab und weißt wieviel Verschnitt man hat! :) Viel Erfolg!

schlauheit12345 27.03.2012, 17:19

danke, danke, danke.! (: das hat mir echt sehr weitergeholfen.

0
honeyfunny 27.03.2012, 17:20

aber die formel für flächeninhalt is doch pi x r" und nicht 2 x pi x r", oda?! zumindest steht des so in meinem mathebuch

0
schlauheit12345 27.03.2012, 17:38
@honeyfunny

ja schon. aber es ging mir in 1. linie um das errechnen der runden tischdecke. die andern formeln hab ich soweit drauf. (;

0

also, ich würde sagen, du musst zuerst aus dem rechteckigen stoff ein quadrat machen, also von der 1,7 m seite 0,2 m abziehen, dann hast du einen stoff von 1,5 x 1,5 (weil ansonsten kriegst du ja ne elipse oder sonst irgendeinen quark raus, aber keinen kreis)

danach rechnest du den radius aus, also einfach die hälfte des durchmessers nehmen: also 1,5 m : 2 = 0,75 m

danach rechnest du den flächeninhalt des kreises aus: also mit der formel r² x pi
A des kreises: 0,75² m² x 3,14 = 1,76 m²

und zuletzt rechnest du noch des gesamten flächeninhalt des rechtecks aus (1,70 x 1,5m = 2,55 m²) und ziehst davon den flächeninhalt des kreises aus, das ist dann der verschnitt: also 2,55 m" - 1,76 m" = 0,76 m²

so würd ich des rechnen, ich hoff es stimmt jetzt auch und ich konnte dir helfen :D

du rechnest einen kreis aus, der den größtmöglichen inhalt hat (also mir r=75cm) und ziehst diesen inhalt von der gesamten fläche an stoff ab.

fläche des stoffes ausrechnen: 1,5x1,7 = X m^2 = 100 % Stoff größtmögliche fläche des kreises ausrechnen d= max 1,5m Fläche des Kreises = Ym^2

fläche des stoffes - fläche des kreises mit 1,5m durchmesser = verschnitt

die formeln zur flächenberechnung des kreises findest du wohl selbst ;)

du musst die länge von q mal a+4b rechnen dann durch 2 und die wurzel ziehen glaub ich. Also ich mahe das so

schlauheit12345 27.03.2012, 17:11

hää.? also wurzel ziehn hab ich noch nicht gelernt. & was meint du mit q.? & a & bei gibt es auch nicht

0
Asamad 27.03.2012, 17:11

ich glaub q^2, aber der rest stimmt

0

Was möchtest Du wissen?