Hilfe zur Computer Entlüftung.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was willst du mit ne Wasserpumpe? Den PC unter Wasser setzen? Gibt nicht für alle Komponenten Wasserkühler. Außerdem reicht nur ne Wasserpumpe nicht aus, um sein PC mit Wasser zu kühlen... Man brauch die ganzen Kühler für sämtliche Komponenten (Mainboard, CPU, Graka und RAMs), Radiatoren und Pumpen.
Das einfachste wäre, du würdest nach hinten Aussparungen in den Schreibtisch sägen um die Abluft rauszulassen, dann gäbe es noch die Möglichkeit ein passendes Gehäuse für den Schreibtisch zu holen oder einen neuen Schreibtisch. Wird alles günstiger als die "Wasserpumpen"-Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JKALLd4y
30.03.2016, 17:02

Und eine Wasserpumpe nur für den CPU?

0
Kommentar von myltlpwny
30.03.2016, 17:15

Die anderen Komponenten erzeugen auch Abwärme, die aus deinem Gehäuse raus muss...

0

Wäre ein neues gehäuse eine Option?
Kannst du vielleucht die bisherig verbauten Lüfter durch bessere, leistungsfähigere ersetzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JKALLd4y
30.03.2016, 17:00

Gehäuse habe ich erst ein neues gekauft & das passt auch nur es wird die Warme luft nur immer wieder eingesaugt und dann überhitzt die Cpu und mein PC fährt runter

0

oder etwas an meinem alten umbauen?

Wenn die Möglichkeit besteht, einfach entsprechende Öffnungen in die Verkleidung schneiden bzw. sägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JKALLd4y
30.03.2016, 16:52

Also eher keine Wasserpumpe?

0

Hinten Luft reinsaugen und vorne Luft raus alternativ. Dafür musst du die Lüfter um ihre eigene Achse um 180° drehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JKALLd4y
30.03.2016, 17:24

Also hinten und vorne kommt die luft rein und oben raus. Sollte ich versuchen vorne raus und oben rein?

0

Was möchtest Du wissen?