hilfe zur berufsahl. kann mir jeman helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Beruf Stylist würde da glaube ich passen. Es ist halt bisschen schwierig alle Berufe in einem zu haben. Ich weiß ja nicht aber vielleicht warst du ja schon mal bei der Bundesargentur für Arbeit die können dich nämlich auch sehr gut Beraten und dir Tipps geben und dir auch eventuell ein Praktikum in diesen Bereich anbieten. 

Mit dem Tanzen ist halt schwierig, da du damit erst Profi werden musst und richtig aufsteigen müsstest um damit Geld zu verdienen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das was du gut kannst, was dir persönlich Spaß macht. Bitte, mach NIEMALS etwas, was dir nicht Spaß macht, achte dabei nicht so sehr wie viel du verdienst. Nur weil du zB als Arzt viel verdienst, muss das doch nicht gleich dein traumjob sein oder? Da ist man lieber Künstler, verdient weniger aber geht dennoch seinen Träumen nach. 

Als Make-up Artist könntest du eine Ausbildung machen, aber ob du erfolgreich wirst ist so eine Sache ne(gibt zu viele..) Würde an deiner Stelle erstmal, wenn du das WIRKLICH machen willst, bei ner Kosmetikerin arbeiten, du musst dich aber auch beweisen und deine Arbeit gut machen damit du dich immer steigst, bis du profossionell wirst. Und dann würde ich an deiner Stelle wenn ich mir wirklich sicher bin, etwas selbstständiges im Kosmetik Bereich machen und so langsam steigern und steigern .. 

Und tanzen würde ich eher nebenbei machen, aber auch nicht ganz drauf s.heissen. Wer weiß vllt wirst du in dem Bereich auch mal erfolgreich. Also von beidem etwas machen und dann wenn du etwas älter bist und mehr Erfahrung gesammelt hast, kannst du dich ja entscheiden, was du tun möchtest:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Beruf nennt sich Stylist.
Aber genaueres kann ich dir leider nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?