Hilfe, zum wiederholten mal schluckprobleme bei kleiner katze mit schwellung unterm kinn und am Brustbein.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

es könnte sein, daß die Katze eine Schwellung der Lymphdrüsen/des Lymphknotens hat. Das kann heißen, daß ihre Immunabwehr stark arbeitet...

War die Schwellung weg und ist sie wiedergekommen nach Absetzen der Antibiotika?

Die Katze muß es warm haben und gutes Futter bekommen.

Vielleicht wäre es gut, wenn du dir eine zweite Meinung bei einem anderen Tierarzt holfen würdest.

Emmy

Die kleine hatte nach vier tagen keine schwellung mehr und war wieder top fit und spielte mit seinem bruder wie vorher auch, habe weiterhin noch Arnika gegeben und auf die temperatur geachtet, sind eigentlich stallkatzen, habe sie ins haus reingeholt, und im Stall in der sattelkammer ein warmes plätzchen auf der heizung gemacht, wurde nach einpaar tagen nicht mehr benutz als es besser war. Mir macht es sorgen dass es bei zweien aufgetretten ist wegen der ansteckung. Das komische ist dass es nur ca. 3-4 Tage ist und dann als ob nix gewesen ist.

0
@tine8444

Vielleicht ist es eine Art "Kinderkrankheit"...

Sind die Katzen denn entwurmt worden?

Haben die Flöhe oder Milben?

Ist der Stuhlgang normal?

usw..

Emmy

1
@emily2001

Ja sie sind entwurmt und haben frontline gegen flöhe bekommen aber schon knapp zwei wochen vorher, Stuhlgang kann ich nicht beurteilen im Stall.

Danke für die Antwort!


0

Was möchtest Du wissen?