Hilfe zum anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Gummibear3105,

der Junge aus Deiner Klasse hat gegen folgende Paragraphen verstoßen:

§ 22 KunstUrhG

Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die Einwilligung gilt im Zweifel als erteilt, wenn der Abgebildete dafür, daß er sich abbilden ließ, eine Entlohnung erhielt. Nach dem Tode des Abgebildeten bedarf es bis zum Ablaufe von 10 Jahren der Einwilligung der Angehörigen des Abgebildeten. Angehörige im Sinne dieses Gesetzes sind der überlebende Ehegatte oder Lebenspartner und die Kinder des Abgebildeten und, wenn weder ein Ehegatte oder Lebenspartner noch Kinder vorhanden sind, die Eltern des Abgebildeten.

§ 33 KunstUrhG 

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer entgegen den §§ 22, 23 ein Bildnis verbreitet oder öffentlich zur Schau stellt.

(2) Die Tat wird nur auf Antrag verfolgt.

Im Bezug auf Deine Frage ist der letzte und von mir fett da gestellte Satz entscheidend.

Einen Strafantrag kann nur derjenige stellen, der Volljährig ist.

Bei Minderjährigen wie bei Dir muss der Strafantrag von den Erziehungsberechtigten gestellt werden.

Bei Verstößen gegen das Kunsturhebergesetz muss die Staatsanwaltschaft meist das Strafverfahren gem. § 376 StPO mangels öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung einstellen.

In dem Fall verweist die Staatsanwaltschaft dann meist auf den Privatklageweg gem. § 374 StPO. Das heißt, Deine Eltern können dann auf ihre Kosten ein Privatklageverfahren durchführen. Das heißt wiederum, Euch kostet das Verfahren gegen den 14jährigen Jungen einen drei bis vierstelligen Betrag, damit der Junge allenfalls zu einer erzieherischen Maßnahme, sprich zu paar Sozialstunden verurteilt wird.

Schöne Grüße
TheGrow

Ja, du hast ein Recht am eigenen Bild und musst jetzt schnell handeln. 

Geht der Junge in die gleiche Schule wie du? Du könntest auch mit dem Vertrauenslehrer reden.

 Eine weitere Möglichkeit wäre auch ohne Eltern zum Jugendpolizisten zu gehen. 

Zur Polizei kannst du schon alleine und die werden die auch Tipps geben, aber wenn du ihn anzeigen willst, werden deine Eltern wahrscheinlich informiert.

Gummibear3105 01.07.2017, 21:57

Ja er geht in Meine klasse. Danke für deine antwort die erste hilfreiche.

0

Kinderkram, selbst wenn deine Eltern Anzeige erstatten, hat das keine nennenswerten Konsequenzen. Dieses Gesetz wurde für andere "Fälle" konzipiert.

Ich glaube ohne Elternteil wird das nichts.

Was möchtest Du wissen?