!Hilfe! zu viel Denitrol Aquarium Starter!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also die Dosis ist für ein 3000 L Becken geeignet. Ich denke nicht das da was passiert, soll eh nicht viel bringen das Zeugs. Dein Nitritwert wird vllt sinken. Mach mal ne Messung in paar Stunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frank1979b
16.10.2011, 00:46

Die Filterbakterien benötigen locker 2-3 Tage bevor da messbare Werte bei rumkommen. Mit JBL hab ich schlechte Erfahrungen gemacht, aber mit anderen, teureren, Präparaten dagegen durchaus positive....

0

An und für sich ist eine Überdosierung nicht gefährlich. Mach dich erst einmal nicht verrückt, dass bringt weder dir etwas noch deinen Fischen. Ich würde ebenfalls empfehlen, sofort noch einmal einen Wasserwechsel hinter her zu schieben. Schaden kann das auf gar keinen Fall. Danach absolut GAR keine Mittel verwenden und abwarten. Meiner Ansicht nach würde sogar ohne Wasserwechsel nichts passieren. Mit einem Aquarium Starter werden dem AQ Bakterien zugeführt, die an und für sich wichtig sind. Mein Rat für die Zukunft: Hau dieses Aquarien Starter Zeugs in die Tonne. Das braucht kein Mensch! Ich arbeite ausschließlich mit Wasseraufbereiter und Pflanzendünger. Aquarien Starter hab ich noch nie gebraucht und ich hatte noch nie Probleme damit. Dein Aquarium hilft sich schon selbst, wenn es entsprechend eingefahren ist. Da mach dir mal keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip erstmal nicht schädlich. Ich würde trotz allem in den nächsten 8 Tagen jeden 2.ten Tag 20-30% Wasserwechsel machen. Ich traue dem Zeugs nicht so ganz, vor allem nicht in einer solchen Überdosierung. Ein weiser Mensch, namens Paracelsus sagte einmal: All Ding ist ein Gift, es kommt nur auf die Dosis an !

Alternativ kannst du aber auch einen Kohlefilter (Bitte einen neuen, die Dinger sind nur 2 Wochen funktionsfähig) in den Filter einbringen, dann filtert der die schlimmsten Sachen raus.

Auch wenn laut JBL (hab ich schlechte Erfahrungen mit gemacht was Chemie angeht) auf Qualität achtet, bei der 15 fachen Überdosierung sind auch eingehaltene Grenzwerte 15 fach höher. ich meine wenn in dem Zeugs irgendwo 1 miligramm Gift drin war, was nicht schädlich ist, bei normaler dosierung, du aber 15 mal mehr dosierst, sind es ja 15 miligramm Git, was schon schädlich werden kann, denn in mehr Wasser löst es sich ja dadurch nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auratus
16.10.2011, 04:56

seit wann werden Bakterien von der Kohle rausgefiltert?????

0

wie gesagt das sind gute Bakterien das ist nicht schädlich nur für Nitrit :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist egal wieviel du davon reinkippst... Wenn die Baks überhand nehmen wirst du das aufgrund Algenbildung sehen!

Für die Fische ist sowas nicht schädlich da brauchste dir keine Sorgen zu machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sonst jemand Rat,denn wenn da drauf steht 10ml für 300l bekomm ich schon Unbehagen bei einer Dosis von 150ml. Versuche grad Wasser raus .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nochmal Wasserwechsel, aber ohne Shit-Chemie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?