Hilfe zu Rechnungsart?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist in den meissten Ländern nicht vernünftig geregelt..

Meistens gilt, dass zum Beispiel das Finanzamt nur "originale" Rechnungen akzeptieren darf und will ... nur, wenn Du eine Rechnung per Email bekommst und dann ausdruckst, dann sieht fast niemand, dass die nicht das Original ist.

Wenn die Rechnung jetzt "echt" ist ... das heisst sie existiert beim Lieferanten ... dann kann das Finanzamt sie nicht beanstanden. 

Aber generel hast Du ein Risiko, weil, wenn Du dem Finanzamt eine Rechnung vorlegst, die der Lieferant gar nicht richtig ausgestellt (und verbucht hat) dann kann es passieren, dass man Dir Betrug vorwirft, weil Du eine falsche Rechnung verwendest ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?