Wie kann man das mit 2 fehlenden Komponenten berechnen (Physik Grundwissenaufgabe)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

v = a*t. a = 9,81m/s^2; dann v in v = s/t (nach s umgestellt) einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schwerebeschleunigung ist in Mitteleuropa 9,81 m/s.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
25.10.2015, 15:07

9,81 m/s²

0

"v = s . t" gilt nur für eine absolut GLEICHFÖRMIGE Bewegung! Der Stein erfährt aber eine BESCHLEUNIGUNG, hervorgerufen durch die Erdanziehung (siehe ander Antworten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?