Meiner Freundin will kein Sex mit mir! Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mal drüber nachdenken, was du falsch gemacht hast. Vermutlich ist das ganze wohl ein bisschen zu schnell gegangen und sie hat bis zu einem bestimmten Zeitpunkt gute Miene zum bösen Spiel gemacht, will heißen, sie hat dich machen lassen, obwohl sie sich absolut unsicher war. Ab einem bestimmten Zeitpunkt wurde ihr bewusst, dass ihr zu weit gegangen seit.
Also, wenn du sie bedrängt haben solltest, entschuldige dich.

Das Übereilte mit Abbruch ist sicherlich kein Einzelfall, dennoch finde ich das "Vor die Tür setzen" nicht so toll von ihr ? Wolltest du sie vielleicht zum Weitermachen bedrängen ? Ansonsten wäre es richtig gewesen, dir zumindest zu erklären was Sache ist. Ihr Verhalten war unreif, von daher würde ich vorerst keinen Gedanken an sie verschwenden.

Ihr Zeit lassen... eventuell hat sie realisiert, dass es ihr zu schnell geht alles.

Du solltest behutsam sein, ihr ihre Zeit lassen, die sie braucht und erstmal nur re-agieren. Viel mit ihr unternehmen und einfach lieb zu ihr sein, dann kommt ihr irgendwann wieder an den Punkt. Und dann sagt sie nicht Stopp :)

Find ich schon krass dich einfach mittendrin rauszuwerfen. Red mit ihr. Und frag sie warum sie das getan hat. Irgendwie komisch. Vielleicht ist sie sich unsicher. Aber eine Erklärung ist sie dir auf jeden Fall schuldig.

Wenn alles sehr schnell ging, war es ihr vielleicht doch zu früh und zu viel und hat es deshalb abgebrochen.

Rede vernünftig mit ihr und sag auch, dass du sie zu nichts drängen wolltest/willst, wenn sie was nicht möchte. Frag sie, warum sie so reagiert hat und was falsch gelaufen ist. Mit seinem Partner sollte man darüber reden können.

Wie alt ist den deine Freundin? Bist du ihr erster Freund?

Vielleicht war es einfach nicht gut, sie hatte schmerzen etc. Am besten fragst du sie das.

So Männer mag ich überhaupt nicht

Männer, die sich Gedanken drum machen, was sie eventuell falsch gemacht haben?

3

Deswegen hat sie ihn bestimmt rausgeschmissen. Man kann doch nicht davon ausgehen das jeder es toll findet beim ersten Daten geknallt zu werden. Lieber gehe ich in ein Date mit dem gedenken eher nicht als mit dem das ist mein Ziel.

0
@Melinda1996

Dazu gehören aber immer zwei. Er hat ja nirgends geschrieben, dass das das Ziel gewesen wäre... Sie sind aufs Zimmer und es hat sich "ergeben" .. und dazu gehören nun wirklich zwei, wenn sie es von vornherein selbst nicht in Erwägung gezogen hätte, dann wären erstens die Klamotten dran geblieben und zweitens die Kondompackung zu. Generell ist finde ich nichts dagegen zu sagen, wenn man beim ersten Date miteinander schläft, wenn man sich toll findet.. und wenn dann nach 10 Minuten (und nicht von Beginn an!) einem einfällt, dass es vielleicht doch nicht die beste Idee ist, dann ist das leigitim. Genauso legitim ist aber, dass sich der andere Gedanken macht, was er/sie falsch  gemacht hat jetzt.

0
@Melinda1996

Du vermutest hier was, Melinda. Prinzipiell gebe ich dir Recht, aber es gibt auch den berühmten ONS und da wollen es Beide. Es gibt aber auch den Disco-Abend, wo die Frau den Mann nach dem Nachhause-Bringen IHRE Briefmarkensammlung zeigen will und in die Wohnung lockt, um noch einen perfekten Abschluss zu bekommen.

Glaub mir. Ich bin 51 und habe vor über 35 Jahren viel erlebt und denke, dass es auch heute noch so ist.

1
@BiBoTh

deswegen sind wir ja alle anderst und jeder kann hier seinen Senf abgeben

0
@Melinda1996

ANDERS bitte. Anders. Und du willst damit kundtun / behaupten, dass du noch nie ad hoc Lust bekommen hast? Seltsam, seltsam.

Ist das nicht irgendwie schade, wenn alles nur sorgfältig geplant abgehen muss?
Till

0

Es ist doch ganz klar was falsch ist

0

Entweder er war zu u behelfen und es war einfach nicht gut. Oder es war ihr in den Moment zu viel. Hast du sie den mal nach einem Grund gefragt ?

0

du hättest doch zu hause Hand anlegen könne

Ihr klar machen das es sowas bei Dir nicht gibt.

Mach Ihr klar das Du entscheidest.  UND NICHT Sie wann Ende oder Anfang ist. 

Suche Dir noch eine 2. Freundin.  

Hatte sie denn Lust auf Sex mit dir oder hast du sie einfach überrumpelt? 

Wenn du sie überrumpelt oder gegen ihren Willen genommen hast, war das eine astreine Vergewaltigung und du kannst froh sein, wenn sie dich nur rausgeschmissen hat.

Oder du warst zu unbeholfen und hast ihr weh getan, dass sie auch keine Lust auf deine Ramm*elei mehr hatte.

Jetzt überleg mal ganz gut, was passiert ist und verrat es dir selber.

Was möchtest Du wissen?