hilfe zu 1 euro münze!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja was,durchmesser,fläche,dicke,solltest schon schreiben was

Größer??? Ich denke, Du meinst eher schwerer...

Denn welches größer ist, sieht man doch auf den ersten Blick.

Der schwerere Teil ist der Innere Teil. Oder meinst Du vom Volumen her? Du musst schon etwas genauer schreiben, worauf es Dir ankommt. Ansonsten raten gleich 20 Leute, was Du meinst und Du wirst nur mit Glück die richtige Antwort finden.

nein,ich meine wirklich größer. wir hatten das gerade in der mathe arbeit und da war die frage ob das innere oder äußere größer ist,also vom flächeninhalt oder so gesehen.

0

nein,ich meine wirklich größer. wir hatten das gerade in der mathe arbeit und da war die frage ob das innere oder äußere größer ist,also vom flächeninhalt oder so gesehen.

0
@Haiolu

Also, das kleine Stück vom Flacheninhalt her wird berechnet nach:

Inlet: ((Durchmesser zum Quadrat * Pi) / 4 = Fläche Rand: Nicht als Rand sehen, sondern als volle Fläche und dann die kleine Fläche abziehen.

Dann hast Du die FLächen beider Teile und kannst vergleichen, welcher Teil mehr Fläche hat.

0
@Haiolu

Also... Der Rand hat einen Flächeninhalt von 153,14 mm² Das Inlet hat einen Flächeninhalt von 271,42 mm².

Mehr Inhalt hat somit also das Inlet.

0
@sunnymarx1977

Das kann aber nicht stimmen. Ich gehe davon aus, dass du falsche Maße verwendest hast.

Du hast die Angabe der Dicke (2,33mm) mit der Breite des Kreisrings verwechselt. Somit hätte der kleine Mittelkreis einen Durchmesser von 18,59 mm. Nachgemessen liegt der aber bei ~16 mm. Und somit ergibt sich ein Flächeninhalt von ~200 mm²

Damit stimmt dann auch der Inhalt des Kreisrings nicht. Denn die Breite muss bei einem Durchmesser des Mittelkreises von ~16 mm und einem Gesamtdurchmesser von 23,25 mm dann 3,625 mm betragen.

0

Näherungsweise hat der Kreisring einen größeren Inhalt als der kleine Mittelkreis.

Kreisring: ~223 mm²

Mittelkreis: ~200 mm²

Ausgegangen von einem Gesamtdurchmesser R von 23,25 mm und einem Durchmesser r des Mittelkreises von 16 mm.

Inhalt Kreisring: A=Pi*(R²-r²)

Inhalt Kreis: A=Pi*r²

Inhalt = Volumen, du sprichst von Flächen

0
@uschifragen

Ein Kreis kann kein Volumen haben. Definitionsgemäß. Genausowenig wie ein Kreisring.

Außerdem spricht man von Flächeninhalt, was auch nie ein Volumen meint. Auch ist das Formelzeichen für den Inhalt das A

0

Ich glaube zu erraten was du meinst. Ist die innere silberne Fläche größer als die goldene Fläche des äußeren Kreisrings?

Fläche des Rings = D^2pi/4 - d^2pi/4

= pi/4(D^2-d^2)

0

Guck dir doch einfach ein Bild bei Google an dann hast du deine antwort

Was möchtest Du wissen?