Hilfe zeitarbeit firma. Will. Mich Sanktionieren lassen. Da ich nicht erreichbar war?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn im Arbeitsvertrag festgelegt wurde, dass Du Dich (falls Du gerade keinen Einsatz hast) 1x mal am Tag melden mußt, dann ist das so und völlig legitim.

Schließlich hast du einen Arbeitsvertrag und Du bekommst für diese Freizeit Geld. Entweder aus dem Arbeitszeitkonto oder eine Garantiezahlung. Und da ist es ja wohl nicht zuviel verlangt 1x am Tag kurz durchzurufen und zu sagen, das Du zur Verfügung stehst wenn was sein sollte.

Und wenn man dies mal nicht tut und man auch nicht erreichbar ist, können Aufträge, Kunden und damit viel Gelder verloren gehen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt zig zeitarbeitsfirmen. geh einfach zur nächsten. unterschiede im gehalt gibt es bei denen sowieso nur selten. lohnerhöhungen auch meistens nicht. ich würde mir von einer firma, die mich wahrscheinlich schlecht bezahlt, gar nichts gefallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfen die nicht. Sag beim job Center dass du nicht immer 24h erreichbar bist und anrufe bzw. Mails nicht gesehen hast. Falls es ein brief War dann sage dass du ihn nie erhalten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1mal am Tag muss der Briefkasten überprüft werden,

mehr dürfen die nicht verlangen (falls es über das Jobcenter geht).

Telefon, E-Mail etc. ist freiwillig und nicht im "Warenkorb" enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?