Hilfe Zahnweh und Angst vorm Zahnartzt

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du musst zum Zahnarzt, auch wenn es dir nicht leicht fällt!

Je länger du wartest, umso schlimmer wird es und umso schlimmer wird auch die Behandlung. Ich kann dir nur raten jedes halbe Jahr zum Zahnarzt zu gehen, auch wenn du keine Probleme hast. Denn wenn dann etwas entdeckt wird, kann es gemacht werden, bevor du Schmerzen bekommst. Außerdem kommt dann eine "Routine" in dein Leben und der Gang zum Zahnarzt ist nicht mehr sooo schlimm, auch wenn du dann sicherlich auch noch ein mulmiges Gefühl hast. Das haben aber allerdings sehr sehr viele :)

Und nimm dir wirklich eine Bezugsperson mit. Jemand der dich gut kennt und weiß, wie er in sochen Situationen mit dir umgehen muss :)

Du musst ganz einfach zum Zahnarzt gehen! Ich hatte damaös auch Angst vorm Zahnarzt. Aber im Endeffekt ist es besser geworden und das ist das Wichtige. Ausserdem könnte es negative Folgen haben, wenn du das nicht von einem Experten untersuchen lässt.

MfG SubstargameLP

Gesht du denn alleine oder mit jemandem zusammen zum Zahnarzt ?
Nehme auf jeden Fall jemanden mit. Keine Angst, das wird schon.

Es gibt spezielle Zahnärzte für Angstpatienten, probiers dochmal mit so einem.

Ich hab beim Zahnarzt auch immer höllische Angst und zwar vor der Rechnung!

lupin1981 03.09.2013, 20:52

Kurzfristig kann man die Zähne betäuben aber nur kurzfristig.

Dummen Menschen empfehle ich hierzu Alkohol. Klügere können auch Nelkenextrakt auf die Zähne reiben, ist aber sehr giftig, daher nicht für Deppen geeignet.

0

versuch es doch mahl mit nelkenöl

Nimm jemanden mit, der dich aufhält, wenn du wieder weglaufen willst.

was du gegen die zahnschmerzen machen kannst? beim zahnarzt BLEIBEN...

Was möchtest Du wissen?