Hilfe zahn steht schief?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, der Gummihammer ist eine gute Idee, deswegen haben die Kieferorthopäden auch so wenig zu tun...

Scherz beiseite: wegen einem einzelnen schiefstehenden Zahn brauchst du nicht unbedingt eine Zahnspange. Das wäre nur eine Schönheitskorrektur.

Und die wird von der Krankenkasse nicht bezahlt.
Also wenn du nicht einen Überbiss und/oder total verdrehte Zähne (Mehrzahl!) hast, dann musst du diese Korrektur selbst zahlen. Ist je nach Behandlungsdauer auch nicht ganz billig.

Am besten lässt du mal einen Kieferorthopäden danach schauen, der findet vielleicht einen Grund für die Kassenübernahme.

LG Kessy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Gummihammer und Zähne, sind keine gute Kombination. 

Wer dich richtig beraten kann ist der Zahnarzt und der Kieferorthopäde.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst schlafen gehen

Und morgen einen Termin beim Zahnarzt machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gummihammer, oder was auch geht, mit einer Schraubzwinge...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?