HILFE! Zahlungsforderung! Was tu ich jetzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So schnell wie möglich dort melden. Erkläre ihnen Deine Situation und bitte um Aufschub der Zahlung. Vereinbare eine monatliche Rate, die Du Dir leisten kannst.

Wenn Du höflich bist, werden sie sicher darauf eingehen, da Du ja eigentlich noch nix hast, worauf sie zurückgreifen könnten. Auf jeden Fall musst Du schnellstens darauf reagieren und Deine Zahlungsbereitschaft ausdrücken.

Aber.. die Forderung besteht zurecht, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du die Karte vielleicht (etwas günstiger) weiterverkaufen? Es gibt Karten, die nicht an eine Person gebunden sind. Weiß nicht, wie das bei deiner ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuckerwatte20
12.11.2016, 15:47

Ne meine Fahrkarte ist seit September abgelaufen aber wurde mal eine falsche Karte ausgehändigt und ich habe die ohne Hintergedanken weiter genutzt und jz. fordern die das eben gerecht zrk. :(

0

Zunächst mal: Wenn der Brief heute zugestellt wurde und als Zahlungsziel bereits der 20.11. genannt wird, dann ist das ziemlich dreist - eventuell auch rechtlich bedenklich. Man kann auf jeden Fall einen Zahlungsaufschub erreichen.

Was ich nicht verstehe: Diese Fahrkarte läuft offenbar ewig, wenn sie nicht gekündigt wird, auch wenn Du die Transportleistung gar nicht in Anspruch genommen hast? Hast Du damals einen Beförderungsvertrag unterschrieben? Wenn ja, was steht drin? Falls Vertragspartner eine öffentliche Einrichtung ist (Stadtwerke, Verkehrsverbund) solltest Du Deine Situation schildern und vor allem darauf hinweisen, dass Du davon ausgegangen ist, dass die Gültigkeit der Fahrkarte erlischt. Ich gehe davon aus, dass Du noch ziemlich jung bist. Deshalb ein Tipp, um Druck zu machen. Wenn Du die Geschichte der örtlichen Zeitung schilderst, fragt die beim Verkehrsanbieter nach. Das kann manchmal Wunder wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuckerwatte20
12.11.2016, 15:58

Verstehe den letzten Teil nicht so ab Wenn Du... Und das Problem liegt dabei das mir mal ne falsche Fahrkarte ausgehändigt wurde und die zrk. verlangt wurde..ich aber war so blöd und habe gedacht da passiert bestimm nichts oder die merken das nicht wenn ich die weiter nutze diese 8 Monate und siehe da jz. fordern sie diese finanziell zrk. 😔😢

0
Kommentar von Zuckerwatte20
12.11.2016, 16:11

Ah! ok. Und wie mache ich das am besten? :/

0
Kommentar von Zuckerwatte20
12.11.2016, 16:54

super hilfreich danke und ahja? kann man einfach so n Zeitungsartikel erstellen lassen? Und anonym?

0

Das "warum" hast du selber beantwortet, du hast das Abo nicht gekündigt. Ruf bei denen an und versuche zu erreichen, dass der Betrag in Raten zurück gezahlt werden kann. Darin sehe ich deine einzige Chance, wenn sonst keine Möglichkeit besteht, in der Familie Geld aufzutreiben.

Unternimmst du überhaupt nichts, werden die die harten Geschütze auffahren. Sorry, aber so wird es laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja - wie es aussieht, hast Du das Abo nicht gekündigt.

Du kannst bei den Verkehrsbetrieben um Ratenzahlung bitten. Oder Du fragst Deinen Vater, ob er es Dir "vorschießen" kann und stotterst es bei ihm ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nebenjobs? Viele Supermarktketten suchen immer wieder Leute die die Regale ein- und ausräumen und Lagerarbeiten machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuckerwatte20
12.11.2016, 15:44

Hatte geschr. u.a. das ich ab Dez. ne Arbeit gefunden habe

0

Was möchtest Du wissen?