Hilfe! Wutausbrüche und Jäh Zorn was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also so nebenbei: Sehr viel Fleisch essen kann zu Jähzorn und Wutausbrüchen führen, ist allgemein bekannt, falls das bei dir zutrifft. Nur aus deiner Aussage etwas persönliches zu schliessen, ist nicht möglich.

Im Gegensatz, isst man gar kein Fleisch, geht die natürliche und vernünftige Kritikfähigkeit auf kurz oder lang verloren. Vielleicht trifft dies ja auf dich und deine Angehörigen zu, in diesem Fall könntest du es so evtl. etwas steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo gzmpwl :)
Das kenne ich nur zu gut. Glaub mir. In meinem ganzen Leben bis heute noch gab es immer wieder fälle wo ich starke wutausbrüche erlitten habe. Vor ein paar Tagen kam deswegen schon der Notarzt und die Polizei. Hatte mich zuvor etwas voll getrunken und alles rum geschmissen und so. Und bei mir ist das auf jeden Fall psychisch bedingt. Ich würde dir da echt raten zu einem Arzt oder einem Psychologen zu gehen. Der könnte dir da weiter helfen :) 

Und vielleicht kannst du ja auch einen beruhigungstee trinken und ein Entspannungsbad nehmen. Mach was dir so richtig spaß macht. Das könnte deine Nerven ebenfalls herunter fahren lassen. Noch dazu Sport und Bewegung nicht vergessen. Tu alles damit auch vor allem deine Beziehung nicht in die Brüche geht.

Lg Stachursky :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eine negative Charaktereigenschaft, die du selbst in den Griff kriegen musst. 

Mach dir doch mal Gedanken über die Ursachen und tu etwas dagegen. Arbeite deine Ausbrüche auf. Wann ist die Situation gekippt usw.

Im Übrigen, ein wütender Mensch ist nicht nur innerlich hässlich anzuschauen. Und die Zornesfalten brennen sich in die Stirn ein. Alles in allem nicht sehr attraktiv und hinderlich bei der Suche nach einer neuen Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?