Wohnung extrem hellhörig. Was soll ich tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du stehst mit Deinem Problem nicht allein da, und meistens läuft es dann doch darauf hinaus, dass die Mieter ausziehen.

Es gibt vorgeschriebene Grenzen bzgl. des Trittschalls, und Dein Vermieter ist verpflichtet, diese zu gewährleisten. Du kannst einen Gutachter bestellen, der eine Lärmmessung vornimmt. Womöglich läuft das aber auf einen sehr langen Streit hinaus. Du kannst die Miete kürzen, die Tabelle hast Du ja schon. Aber Ruhe und Frieden wirst Du nie bekommen.

Hier sind auch solche Fälle:

http://www.mecker-ziege.de/nachbar-vermieter/fehlende-trittschalldammung-in-der-wohnung-qualender-larm-durch-kinder.php

DANKE - Endlich mal eine gute Antwort. Wie soll ich nun vorgehen ? Also Vermieter wurde angeschrieben. Was soll ich als nähstes tun ?

0
@dance6767

Dem Vermieter eine Frist setzen, bis zu der er die Reparatur vornimmt (etwa 14-21 Tage wg. Weihnachtsferien). Wenn er sich nicht äußert und/oder auch keine Reparatur vornimmt, Miete ab 1.2.10 um den Betrag lt. Hanhörster kürzen. Das musst Du aber per Einschreiben mit Rückschein ankündigen, nicht nur einfach Miete kürzen. Leg das gesparte Geld auf die Seite, denn Du weißt nie, wie es ausgeht. Auf jeden Fall kann der Vermieter Dir nicht wegen einer Mietkürzung kündigen! Und geh zum Mieterverein, das kostet nicht die Welt. Die helfen Dir auch vor Gericht für den Fall des Falles.

0
@critter

Alles klar das werde ich machen. DANKE !!!

Nur eine frage noch - wie sieht es aus mit der beweis pflicht ? Ein Gutachter ist extrem teuer.

0
@dance6767

Der Gutachter ist gedacht als letzte Möglichkeit, falls der Vermieter nicht in der Lage oder nicht willens ist, etwas zu verbessern. Der Gutachter beweist aufgrund seiner Messung den Lärmpegel (falls Du das meinst).

Danke fürs Sternchen! :-)

0

Auch in Häuser Baujahr 50 ziger Jahre gibs das Problem. Vorallem der neugelegte Laminatboden ist mit minimalster Schalldämmung(Baukosteneinsparung).Beidem Mieterverein könnt ihr genauere Information erhalten. Ich habe gelesen nicht schreiben: auszuziehen. Leider da hilft wirklich nur noch eine andere Wohnung suchen und eine im obersten Stockwerk.

Also gut. Ich habe in mehrenen Foren gelesen und auch bei der Mietminderungstabelle http://www.hanhoerster.de/html/mietminderung.htm das es de möglichkeit gibt, die miete zu mindern. Und den Vermieter drauf aufmerksam amchen das es ein Baumangel ist und das er verpflichtet ist diesen Baumangel zu beheben, bis er es tut kann man eine Mietminderung machen. Sorry aber die Antworten bis jetzt waren nicht wirklich hilfreich. Klar,verstehe AUSZUZIEHEN wäre eine alternative und vllt sogar Richtig und zu raten aber da muss es was geben,das man bleiben kann und es besser wird mit der hellhörigkeit. Es kann ja nicht sein, das man eine wohnung nimmt, richtig viel geld investiert und dann wieder nach 6 monaten ausziehen muss,oder ??

0

das ist hart, habe selbst soetwas mehrmals durchgemacht meine erfahrung : wenn ersteinmal die empfindung da ist ist es ohne hilfe nicht mehr möglich so zu leben, denn wenn man sich durch die kleinsten töne stört hilft nix außer weg so hart es klingt so sind wir menschen entweder sympathie oder terror

HI MUNTERDRAUFLOS - ja du schreibst es so schön aber wir haben im Februar ca. 20000 € reingesteckt. Alles ist noch NEU. Klar,wenn nichts anderes übrig bleibt müsste man ausziehen aber es muss ja bis es zum ausziehen kommt eine andere möglichkeit geben,oder ?

0
@dance6767

sorry die hintergründe sind mir ja nicht bekannt, aber als allererstes sollte man vielleicht ein klärendes gespräch führen, am besten mit einer neutralen person und an einem neutralen ort

0

Lärmbelestigung durch zwei Kleinkinder! Kann man uns kündigen weil meine Kinder trampeln?

Hallo,

meine zwei kinder (ein mal 4 und ein mal 18 Monate). beide laufen gerne mal durch die Wohnung, bei meinem Großen kann ich das zum Größten Teil verhindern, aber bei meinem Kleinen geht das nun mal nicht, er versteht es einfach noch nicht. Leider hört die Mieterin unter mir das alles und fühlt sich gestört. Sie beschwert sich regelmäßig beim Vermieter und es kamen schon zwei abmahnungen ins Haus. Die zweite konnte ich zurück ziehen lassen, aber jetzt kommt schon wieder eine! Kann man mich fristlos kündigen, weil meine zwei KLEINEN Kindern trampeln?

...zur Frage

wer haftet bei laminat schäden in der küche?

In meiner Mietwohnung ist Laminat verlegt. Leider ist das durch überkochende Töpfe, kleckern beim Spülen etc. schon massiv aufgequollen. Das muss also ganz klar ersetzt werden. Nun sehe ich 2 mögliche Ansätze:

1. Ich habe das Laminat beschädigt und es ist eigentum des Vermieters, also bin ich den Ersatz schuldig.

2. Laminat ist für die Küche absolut ungeeignet dem Vermieter müsste klar sein dass das in der Küche aufquillt also ist der Ersatz seine Sache.

  1. Dem hörensagen nach ist das überhaupt nicht sein Laminat sondern vor 10 Jahren von Vormietern Installiert worden. Dass darunter Teppich liegt ist eine mangelhafte Verlegung und der Teppich ist ohnehin vergammelt also hat der Vermieter so oder so einen neuen Boden ran zu schafffen.
  2. Der Vermieter vermietet die Wohnung unrenoviert, Renovierungen an Wand- und Bodenbelag sind Sache des Mieters.

Welche Darstellung kann man hier herranziehen? Ich will eine ordentliche Wohnung haben und das billigst laminat ist einfach nciht schön aber ordentlicher ersatz z.b. vinyl laminat im nutzbereich also flur/küche, wertiges holzlaminat im wohnbereich, also wohnzimmer/schlfafzimmer, liegt bei 20-30€ pro quadratmeter was mit trittschalldämmung und fußleisten, übergangsleiste usw. nciht gerade billig wird

...zur Frage

Nachbarn machen immer wieder Ärger?

Unsere Nachbarn streiten regelmäßig so laut mit Geschreie gebelle...Kinder weinen knallen poltern...Polizei usw. Der Mann trinkt immer und geht dann in unseren gemeinsamen Keller(Doppelhaushälfte) um zu Kiffen. Der Sohn 12 geht unsere Kinder körperlich an...ist super beleidigend und vor uns sind 3 Familien (die mit denen befreundet waren oder sogar verwandt)wegen denen ausgezogen. Vor uns haben die hier wohl Türen eingetreten usw. Zudem meinen sie sie seien unsere Vermieter . Sie meine uns vorschreiben zu können was wir zu tun und zu lassen haben .nutzen aber unsere Gartenhälfte sobald wir nicht da sind . Habe Angst vor denen :( Was kann man tun ? Habe hier schon einen Fall wegen denen stehen. Vielleicht hat jemand ne Idee wie man damit umgehen kann...Er ist ein bekannter aggressiver Alkoholiker . Vor 3 Jahren hat er seinen Führerschein verloren. Ist mit 3 Promille und Heroin im Blut u dem Kind im Auto zur Tanke Alk kaufen u hatte Ben Unfall

...zur Frage

Kindergetrampel muss doch Grenzen haben?

Es kann doch nicht sein das nur weil meine Nachbarn über mir Kinder haben, was deren Enkelkinder sind, die jeden Tag in der Wohnung toben können, sodass ich mich nicht mehr in meiner Wohnung aufhalten kann und in die Küche wandern muss ? Dazu kommt ja auch noch das jeder Schritt von den Erwachsenen im Kopf dröhnt. Ich habe einige Aufnahmen davon gemacht wo man es sehr gut hören kann und habe es einigen Personen geschickt und jeder sagt mir es ist zu laut. Die haben schon eine Abmahnug bekommen und ich habe bei der Verwaltung um ein persönliches Gespräch gebeten mit den Nachbarn über mir weil mir reichts. Nur ich weiß jetzt schon sie werden nix einsehen und werden kein Verständnis aufbringen. Ich kann auch nix dafür dass, das Haus so Hellhörig ist. Die Nachbarn müssen Rücksicht nehmen, was sie nicht tun ! Seid sie wissen das Kinder ja toben dürfen wie sie wollen, lassen sie die auch weiterhin toben und meine Nachbarn machen mir wirklich das Leben zur Hölle. Schlafe ab Sonntag Abend wieder bei meinem Vater, ab da kann ich wieder zu ihm weil ich es zu hause einfach nicht mehr aushalte, die trampeln mir Tag und Nachr auf dem Kopf herum, sodass ich wirklich wahnsinnig werde und mich zuhause absolut unwohl und gestört fühle. Nur es kann doch wirklich nicht sein das die Kinder jeden Tag toben und trampeln können, sodass ich mich nicht mehr im Wohnzimmer aufhalten kann ?! Irgendwann ist einfach Schluss und es geht zuweit das ist meine Meinung. Das hier is doch keine Sporthalle über mir. Ich habe es immer toleriert wenn die Enkel da waren nur mitlerweile ist es seit Ostern dauerzustand, jeden Tag getobe und getrampel von den Kindern. (und den Erwachsenen bis in die Nacht) Ich bin nervlich wirklich am Ende und weiß echt keinen Ausweg mehr außer nur noch bei meinem Papa zu schlafen.

...zur Frage

Balkongeländer - muss Vermieter nachrüsten?

Guten Morgen zusammen,

ich weiß, dass wir eigentlich eine Absturzsicherung an unserer Dachterrasse haben sollten. Allerdings hat unser Vermieter bei Einzug in diese Wohnung gesagt, dass die Wohnung eine Abenteuer Wohnung ist und wir KEINE Absturzsicherung an unseren Balkon bekommen.

Da ich allerdings als Tagesmutter arbeiten möchte, muss die Wohnung absolut "kindersicher" sein, d.h. eine Absturzsicherung muss dran sein. Jetzt hat uns unser Vermieter ein Treppenschutzgitter an die Balkontür geschraubt ... Höhe 70 cm also absolut genial um drüber zu klettern.

Gibt es da irgendeine Handhabe, dass ein Balkongeländer angebracht wird, oder habe ich einfach "Pech gehabt".

Wir haben auch sonst noch Sicherheitsmängel, die es zu beheben gilt, so auch ein Treppengeländer, das eine Sprossenweite von 24 cm hat (auch hier weigert sich der Vermieter das zu ändern) oder im 2. OG ist ein bodentiefes Fenster, das ganz geöffnet werden kann - auch hier fehlt die Absturzsicherung.

Ach ja, unsere Kinder sind 5J und 7J.

Danke für eure Antworten ...

...zur Frage

Psycho Tante was tun?

Hallo, also folgendes, Mein Onkel (Bruder von meiner Mutter) hat sich am Dienstag von meiner Tante getrennt, diese Frau ist leider ein absoluter Psycho, sie hat sich beispielsweise einen Laptop über den Kopf gezogen, dass sie eine kleine Wunde hatte und gemeint wenn mein Onkel nicht sofort geht, dann geht sie zur Polizei und sagt er war es, neulich wollte er seine Sachen von ihr holen und ging extra mit meinem Opa zu ihr da diese Frau vollkommen spinnt, sie erzählt bei ihren Freunden herum dass mein Onkel sie geschlagen hätte etc. Was absolut nicht stimmt. Als er seine Sachen holen wollte schrie sie laut um Hilfe und versuchte die Nachbarn zu erreichen und meinte sie müsse ins Frauenhaus da sie es nicht mehr aushält usw. Die Frau hat sich seine Wohnung seine Auto und das Sorgerecht für die Kinder gekrallt. Letztens als wir die Kinder gesehen haben hatte einer der beiden Blaue Flecken im Gesicht welche aussahen wie Fingerabdrücke, mein Onkel bestreitet es, dass meine Tante das war jedoch bin ich mir zu sicher dass es Fingerabdrücke waren. Da er ein absoluter Schisser ist, würde ich gerne wissen was ich tun kann, ich bin 16 Jahre alt und möchte das ganze auch recht sachlich regeln. Ich will nicht dass die Kinder bei ihr bleiben, da diese Frau komplett gestört ist, die Kinder gehen beide noch in den Kindergarten und sagen von sich aus auch garnichts. Selbst der Richter war erstaunt als er die Regelung gelesen hatte, Haus, Auto und 800€ für die Kinder bekommt sie. Gibt es irgendwas, was ich tun kann um meinem Onkel zu helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?