Hilfe! Wo ist der Unterschied bei Atomschalen mit, ab der zweiten Schale immer 8 Elektronen und orbital Schalenmodell?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Orbitalmodell hat recht.Ab der 3. Peridode sind 18 Elektronen zu erwarten.

Da Orbtiale aber gemäß der Hund'schen Regel und dem Pauli-Prinzip gefüllt werden wird das s-Orbtial der 4. Hauptquantenzahl (=Period) vor dem d-Orbital der 3. Hauptquantenzahl befüllt, da dieses energetisch günstiger ist. Daher werden die fünf 3d-Orbitale erst in der 4. Periode nach den zwei 4s-Orbitalen (mit jeweils zwei Elektronen) befüllt.

Aus diesem Grund sind die zehn Übergangsmetalle von Sc bis Zn erst in der 4. Periode zu finden, nach K und Ca zu finden.

In der Schule wird das Orbitalmodell leider nicht sehr ausführlich behandelt, weshalb es sicher schwer ist das alles nachzuvollziehen. Aber wenn du interessiert bist kannst du ja die von mir genannten Schlagwörter nachschlagen - es lohnt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artur1270
28.02.2016, 16:15

Danke erstmal, für deine Antwort, Also sind die K, L, M, N, O, P, Q- Schalen auch K, L, M, N, O, P, Q- Orbitale, die nach dem Pauli-Prinzip mit elektronen gefüllt werden?

Oder sind Orbitale was anderes als Schalen?

0

Es können einfach immer soviele Elektronen in einer Schale sein wie  Elemente in der jeweiligen periode. In der ersten periode sind nur Wasserstoff und Helium. In der 2. periode sind es 8 Elemente wie in der 3. periode auch. das mit der Formel stimmt nicht oder sie ist für etwas anderes...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artur1270
27.02.2016, 17:49

Vielen Dank, für deine Antwort, ich werde mich nun mit meinem Periodensystem auseinander setzen. 

0

Die Formel hab ich irgendwann mal gesehen,ich glaube,dass unser Lehrer sagte,dass theoretisch so viele draufpassen.

Nach dem Periodensystem passen auf die 1.Schale 2 und dann immer 8,da die Anzahl der Außenelektronen an der Periode abzulesen ist und das höchste ja die 8.Periode,in der die Edelgase stehen,ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also in die 1. Schale können nur maximal 2 Elektronen, in jede weitere können 8 Elektronen. Wenn jetzt in der 2. Schale also schon 8 Elektronen sind, müssen alle weiteren  in die 3. Schale bis auch diese voll ist usw. Was nicht sein kann, ist das Schalen unvollständig gefüllt sind.
Hoffe ich konnte weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?