Hilfe, wir werden wohl gestalkt - was können wir tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi, ich hatte das mal mit nem alten Klassenkameraden. Wir trafen uns nach 20 Jahren zufällig, verqutschten in der Eisdiele nen ganzen Nachmittag, gingen spazieren.. und dann gings los.

Er stand nachts vor´m Haus, er tauchte plötzlich,w enn ich abends nach Hause ging, auf dem Marktplatz an, starrte mich an, erschien bei mir in der arbeit, stand da, starrte.. (super,w enn Du wo arbeitest,w o Massen Kinder ein und ausgehen.. und dann so was während Kiosköffnungszeit. Die hatten richtig Schiss vor ihm und ich konnte schlechtw eg.

Beim ersten Mal nichts gemacht, aber schon Kollegen, Freunde, Familie, alle informiert: keine Info an ihn, nicht über meinen Dienstplan, gar nichts.

Da er auch smste, ihn zu Unterlassung aufgefordert, geschrieben, dass ich mich ggf. an Polizei wenden werde, dann nicht mehr auf ihn  reagiert.

Das Doofe war: damals lebte ich auf dem Dorf, da war auch meine Arbeitsstelle, da wusste jeder, wir waren zusammen auf Schule. Also argwöhnte keinerw as.

Als ich dann eines Abends über den Burgberg ging und das Gefühl hatte, ich werde verfolgt.. dann wieder die Anstarrsache,a ls ich an einer STelle versteckt stehen blieb, wartete.. dann vortrat und sagte "Warum folgst Du mir? Lass den Scheiß"  fand ich s echt n ociht mehr lustig. Er starrte nur, schwieg, folgte..

Bin nach Hause, total sauer.. treffe im Eingang meinen Dad (ich war da 38 und wir teilten uns das Haus). Er merkt, ich bin komisch.. fragt,w as ist los.. erklärt.. und ihm fällt das Kinn runter: er habe sich schon gewundert, andauernd stehe nachts jemand auf der Staße und starre zu meiner Wohnung rauf?

:-O

Ich wollte Polizei rufen.. Vattern: warte noch, wir gucken mal..

In der Nacht stand er Typ da wieder.. und mein Dad, nicht eben der Jüngste, ist raus und hat ihm angeboten, ihn nach Hause zu prügeln. (ja, nicht nett, ich weiss).

Danach war Ruhe, wohl auch weil mein Dad laut beim Bäcker erzählte, der xy stalke mich und wir zeigen ihn an,w enn er wieder..

Kurzum: informiere alle Bekannten. Sie sollen nichts rausgeben. Erklär die Masche.

Man kommt sich doof vor, aber  wenn die Leute wissen, da läuft irgendwas komisch.. werden sie wachsam, wenn die Frau ihnen mit dieser geschihte kommt.

Anzeigen/ Anwalt geht.. von wegen Unterlassung.. die Frage ist (leider)w as die ohne Beweise wirklich machen können.

Ich war jedenfalls heilfroh, als diese komische Aktion endlich zuende war (und ja, er hatte Leute nach meinen Dienstplan usw gefragt.. gruselig,w enn man bedenkt, dass er dann weiss, wann ich alleine um den unbewohnten Burgberg nach Hause gehe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorgehen kannst du erst wenn sie wircklich euer privat leben mit irgendwelchen Aktionen erheblich stört dann könnt ihr dagegen vorgehen z.B. das sie sich auf einer gewissen Weise sich nicht nähern darf falls sie es sich tut kann man die Polizei einschalten was die genau tun weiss ich leider nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es fragt eine frühere Bekannte deines Freundes nach seinem Aufenthaltsort. Mehr nicht. Das ist Fakt. Deine Freunde antworten ihr nicht, und selbst wenn, warum hast du diese Angst, sie könne auftauchen?

Dann ist sie da, ihr redet miteinander. was es noch zu klären geben könnte , weiß dein Freund. Vielleicht war da mehr als er dir gesagt hat? Eine unschöne Trennung allein macht noch keine Frau zum Stalker.

Warte ab, bereite dich auf ein zusammentreffen vor. Vor allem aber, frage deinen Freund explizit danach, was gelaufen ist und wonach die Frau heute noch fragen  oder irgendwelche Anschuldigungen vorbringen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsst Beweise sammeln, dass sie euch wirklich stalkt, damit dann vor Gericht gehen und eine einztweilige Verfügung gegen sie beantragen. Am besten muss dein Freund irgendwo hingehen, wo die Frau das sieht, dann hoffentlich rauskommt und das könnt ihr auf Kamera festhalten. Nehmt am besten einen großen und starken Freund als "bodyquard" mit. Man weiß ja nie...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider weißt du nicht ob dein Freund lügt, vielleicht Schuldet er ihr wirklich Geld, würde mich an deiner Stelle mal mit ihr persönlich unteralten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyUsako
16.09.2016, 13:43

Selbst wenn er ihr wirklich Geld schulden sollte... tut mir leid, aber dann sollte sie für ihre Dummheit drauf sitzen bleiben. Ich würde nicht mal besten Freunden eine größere Summe Geld leihen, ohne das - einfach nur zur Sicherheit - schriftlich festzuhalten. Und dann schon mal gar nicht einer Affäre, die ich neben meinem Mann habe.

Ich würde diesen eventuellen Geldverlust der Frau dann als Strafte für zum Einen Dummheit und zum Anderen für Ehebruch sehen.

Ihr Mann weiß wohl bis heute noch nichts von der Affäre...

0

im moment sehe ich nur eine frau, die sich nach dem verbleib deines freundes erkundigt weil er ihr angeblich geld schuldet (ob das stimmt oder nicht kann nur dein freund sagen). wie du jetzt auf stalking kommst, erschliesst sich mir nicht wirklich.  wie kommst du darauf, dass sie ihn heimlich gestalkt haben soll?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyUsako
16.09.2016, 13:33

Darauf komme ich, weil sie die Jahre über wusste, wo er wohnt. Wenn es wirklich Schulden gibt, und wenn es ihr dann auch wirklich nur ums Geld gingen würde, hätte sie die ganze Zeit schon auf ihn zugehen können.

Außerdem hätte sie ihn in facebook genauso anschreiben können, wie sie es bei seinen Bekannten getan hat (sogar auch bei mir - wir waren nicht als Paar verknüpft, aber ich war in seiner Freundesliste), denn er hatte sie nicht blockiert. Mittlerweile haben wir uns deswegen sogar aus fb gelöscht.  

0

erstmal soll sie jeder Blockieren am Handy, Telefonnr, Facebook etc

Nicht anquatschn lassen auf der Straße

wenn es ärger wird sie bei euch steht jeden Tag, dann Polizei rufen

Beweise aufheben falls ihr Fotos von euch bekommt oder Geschenke etc.

Dann kann man vielleicht eine Einstweiligeverfügung erwirken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo liebe LadyUsako :) Das hört sich ja nach einer sehr ernsten Lage an. Wichtig ist auf jeden Fall die Wohnungstür nicht zu öffnen wenn es diese Frau ist. Wenn sie dann noch randaliert und euch weiter belästigt besteht die möglichkeit die Polizei anzurufen. Sie können diese Frau dann eventuell mitnehmen nachdem ihr der Polizei alles ausführlich erklärt habt. Aber je nachdem was kommt. Versucht diese Frau euch zu belästigen oder anzugreifen besteht immer die möglichkeit die Polizei anzurufen. Und später dann wenn sie gar nicht damit aufhört werden härtere Maßnahmen gegen diese Frau ergriffen werden. Ihr braucht euch nicht zu fürchten. Am besten haltet ihr euch auch mehr da auf wo noch genug andere Menschen sich aufhalten. Und wenn sie plötzlich vor dich stehen würde suchst du dir zur Not und Sicherheitshalber die Hilfe und Unterstützung anderer Menschen die in deiner Umgebung sich befinden. :)
Wünsche dir noch alles Gute und das ihr beide heil aus dieser Lage wieder raus kommt.

Liebe Grüße Hatboy123 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?