Hilfe! Wir werden aus der Wohnung geschmissen und Ich weiß nicht was ich tun soll?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Besorge dir den Brief, damit du nicht auf Vermutungen angewiesen bist!

Danach kläre den Finanzbedarf, um die Rückstände auszugleichen, Frage deine Familie wie viel Geld sie euch leihen können.

Danach sprichst DU mit dem Vermieter, welche Alternativen bestehen!

Zukünftig liest du ALLE Briefe, die auch nur entfernt wichtig sein könnten und kümmerst dich um deren Erledigung.

Manchmal sind Eltern auf solche Hilfe / Einmischung angewiesen und bei deiner Mutter scheint es effektiv so zu sein. 

Meine Mutter hat auch fast nichts geregelt bekommen und die älteste Schwester hat fast alles geregelt. Hat aber eine ähnlich dramatische Situation benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liane1980
05.03.2017, 12:25

ansprechpartner des vermieters ist der mieter selbst. das kind hier ist kein mieter und somit auch kein ansprechpartner.

0

Keiner kann euch auf die Straße setzten, selbst wenn die Miete im Rückstand o.ä. ist, solange ihr noch keine geeignete Wohnung gefunden habt.

Beruhige dich, du musst einen klaren Kopf bewahren, damit du dein Abi gut machen kannst. Du kannst dich um deine Mutter und um alles kümmern und ihr helfen, wenn die Prüfungen vorbei sind. Dann hast du genügend Zeit und der Kopf ist frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das Schreiben auf das sich Deine Mutter bezüglich des Räumungstermines bezieht vom Vermieter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Afterlive
05.03.2017, 11:57

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Sie sagte einfach, dass wir heute noch raus müssen. Sie ist auch gerade unterwegs, um das mit meinem Bruder zu klären. Habe noch nicht die Kraft sammeln können, um genau nachzufragen. 

0

du weißt doch schon, wie es weitergeht: ihr geht zu deinem bruder.

das ist eine lösung und über die sollte man froh sein.

denke daran: die alternative wäre, auf der strasse zu stehen.

und was deine mutter betrifft: die scheint probleme zu haben. aus bösen willen macht sie das sicher nicht mit den rechnungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort das Sozialamt anrufen bzw. persönlich vorbei gehen.

Bei uns nennt sich das "Allgemeiner Sozialdienst".

Google mal selbst. Unter Umständen gibt es sogar eine Notfallnummer fürs Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liane1980
05.03.2017, 12:27

das sozialamt ist heute zu, der soziale dienst nicht ansprechpartner - hier besteht kein notfall, da obdachlosigkeit für den moment verhindert wurde, da die familie beim bruder leben wird.

0

da ist nichts dran zu machen. vielleicht solltet ihr euch mit deinem bruder zusammen setzen und deine mutter unter betreuung setzen lassen, damit wenigstens ihre rechnungen und schulden geklärt werden und sie keinen zugriff mehr auf ihr geld hat, bis sie das gelernt hat.

mit dem rest musst du derzeit erstmal lernen zu leben. wenn sie die wohnung räumen muss, dann muss sie das tun und du ebenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?