Hilfe windows 10 zurucksetzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

erstelle dir an einem anderen PC ein Windows 10 Installationsmedium. Dazu lädst dir das Media Creation Tool herunter und folgst einfach nur den Anweisungen des Programms. Dazu benötigst du auch noch ein USB-Stick (Größer als 4GB) oder eine DVD. 

Nachdem das Programm sich beendet hat steckst du den USB-Stick oder die DVD in dein Laptop. Danach startest du dein Laptop in dem du ganz normal die Powertaste betätigst. Danach drückst du so schnell wie möglich mehrmals die Taste F10. Das sollte bei den HP-Notebooks die Taste sein um ins BIOS zu gelangen.

Sollte dies nicht funktionieren schau ob am Anfang möglicherweise eine andere Taste auf dem Bildschirm angezeigt wird und probiere diese aus.

Solltest du im BIOS sein solltest du auch irgendwo die Bootreihenfolge anpassen können. Dort stellst du dann den USB-Stick oder die DVD an erster Stelle und speicherst ab.

Danach startest du ihn neu und er sollte die Windows Installation beginnen.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
R292929 07.10.2017, 11:54

Vielen vielen Dank

0
hans39 07.10.2017, 11:58

Vor dem Neuaufsetzen sollte der Fragesteller sinnvollerweise seine Daten sichern !

0
greenstar19 07.10.2017, 12:48
@hans39

Das sollte man sowieso vor einem Zurücksetzungsprozess machen, ein Backup sollte also, falls er eins möchte

0
greenstar19 07.10.2017, 12:56
@greenstar19

An den Fragesteller: Die Keyeingabe kannst du überspringen. Bei der nächsten Internetverbindung sollte sich Windows dann von selbst aktivieren.

0
R292929 07.10.2017, 12:59

Hab ich das richtig verstanden ich soll diesen tool aufs usb runterladen?

0
greenstar19 07.10.2017, 13:01
@R292929

Jain, erst einmal auf den PC selbst. Dieses dann einfach ausführen. Danach öffnet sich das Programm und dort wirst du dann irgendwann aufgefordert ein USB-Stick anzugeben, sollte auch bereits dort aufgelistet sein.

Das herunterladen der Dateien kann übrigens einige Stunden dauern, je nach Internetverbindung. Also nicht wundern das es möglicherweise langsam läuft.

0

Moin R292929,

erstelle dir mal über ein anderes Gerät einen Installationsdatenträger (DVD oder USB-Stick) für Windows 10. Lade dir hierfür das MediaCreationTool von Microsoft herunter: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Führe das Programm aus und befolge alle Schritte. Boote danach vom erstellten Installationsdatenträger, indem Du die DVD ins Laufwerk legst bzw. den USB-Stick in einen deiner USB-Slots steckst und anschließend deinen Laptop neu einschaltest. Sollte dein Laptop wie gewohnt starten, dann musst Du vorher noch im BIOS die Bootreihenfolge ändern: https://www.edv-lehrgang.de/bios-bootreihenfolge-aendern/

Befolge anschließend alle Schritte des Installationsvorgangs. Wähle als Installationsart Benutzerdefiniert aus und lösche im Partitionsmanager alle vorhandenen Partitionen. Bedenke, dass dabei alles gelöscht wird. Wenn dort eine Partition "Recovery" oder so ähnlich heißt, dann musst Du diese nicht zwingend löschen. Es sei denn, Du benötigst sie sowieso nicht.

Klicke danach auf Neu, um eine neue Partition zu erstellen. Wähle diese dann für die Installation von Windows aus. Die Größe der Partition würde ich so belassen. Die Eingabe des Keys überspringst Du, wenn Du danach gefragt wirst. Der Rest ist dann selbsterklärend.

Nach der Neuinstallation solltest Du dann erst mal alle nötigen bzw. noch fehlenden Treiber und die neusten Windows Updates installieren.

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
R292929 08.10.2017, 14:53

Passt die reihe? 1. Usb cd/dvd rom drive 2. Os boot manager 3. Usb dikette on key/usb hard disk 4. Network adapter

0
xLukas123 08.10.2017, 15:35
@R292929

Einfach ausprobieren. Wenn es darüber nicht klappt, dann müsste vermutlich Option 3 an die erste Stelle.

1
R292929 08.10.2017, 20:50
@xLukas123

İch habe beides probiert es will einfach nicht. Zuerst kommt das hp logo es ladet ladet und fur eine sekunde sieht man das 64% und dann wieder alles nocheinmal. Das ganze wiederholt sich immer und immer. İch verstehe einfach nicht was das problem ist

0
xLukas123 08.10.2017, 21:54
@R292929

Versuch mal über F9 oder ESC (eine der beiden Tasten sollte es bei HP sein) ins Bootmenü zu kommen. Die Taste drückst Du auch nach dem Anschalten sofort mehrfach hintereinander. In dem Menü kann man dann direkt auswählen, von welchem Datenträger gebootet werden soll. Da würde ich dann einfach mal alle ausprobieren.

Wenn tatsächlich nicht vom Installationsdatenträger gebootet wird, dann hast Du eventuell auch irgendwas falsch gemacht.

Schau ansonsten mal noch nach, ob ,,USB Legacy Support" oder so ähnlich im BIOS aktiviert ist. Andernfalls könnte man auch mal hier reinschauen: https://www.asus.com/de/support/FAQ/1013017/

Ist zwar von ASUS die Seite, aber ist egal. Hatte auch mal das Problem, dass ich nicht von einem Stick booten konnte und musste daraufhin erst noch was im BIOS umstellen.

0

Daten sichern., Windows KEY aufschreiben. Kiste Plattmachen. Neu Installieren. Problem vom Tisch. Anders wirst du das Problem nicht Lösen ,und jede Stunde die du damit verbringst es zu versuchen ist Verschwendete Zeit die man Eingespart hätte wenn man sich gleich an die Sache gemacht hat. Wenn man das nicht kann ---» Gelbe Seiten , Kostenpflichtig Techniker kommen lassen, der kann das für jemanden erledigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
R292929 07.10.2017, 12:56

Danke fur die hilfe. Blöde frage aber wo steht das key und was meinst du mit kiste plattmachen?

0

Was möchtest Du wissen?