Hilfe will Pc aufrüsten welche gpu?

5 Antworten

Moin Mum,

gute Graka wäre https://geizhals.eu/?cmp=1478630&cmp=1478637

Wobei die JetStream einen sehr guten Kühler hat, die Dual ist aber auch keine schlechte.

Die GTX1060 sind auch sehr sparsam, trotzdem solltest Du mal nachschauen, was für ein Netzteil genau in deinem PC ist.

Ansonsten halt eine GTX1050Ti, die sollte dein jetziges Netzteil auf jeden Fall schaffen, selbst wenn es ein sehr schwaches ist.

https://geizhals.eu/zotac-geforce-gtx-1050-ti-oc-edition-zt-p10510b-10l-a1525243.html?hloc=de

Grüße aussem Pott

Jimi

34
Ansonsten halt eine GTX1050Ti, die sollte dein jetziges Netzteil auf jeden Fall schaffen, selbst wenn es ein sehr schwaches ist.

Rein Interessehalber: Ist das Dein Bauchgefühl, oder kannst Du das mit Zahlen belegen. ?

Die 'typische' R7 aus 2016 ist mit rund 40W (TDP) spezifiziert (Hängt natürlich auch von RAM und der Taktfrequenz ab). Die 1050Ti fängt aber bei 75W (TDP) an. Also rund das doppelte ...

Und beides ist TDP, d.h. in realität ist das wohl nochmal deutlich mehr.

Da muss man - fürchte ich - mit der spitzen Feder rechnen.
Also Netzteil (hat wohl 180 Watt) + CPU (welches war die leistungshungrigste ) + GPU + Festplatte ...

0
34
@AnReRa

Korrektur.
Da die GPU ja in der CPU integriert ist, muss man noch wissen, ob diese - bei Nichtnutzung - nicht doch zur Verlustleistung beiträgt. Dann müsste das Netzteil zusätzlich die 75W der GPU bringen .

0

Wird vermutlich nicht funktionieren.

Das Netzteil ist "auf Kante" gestrickt, d.h. mit einer GPU die mehr Leistung bringt wirst Du auch eine kräftigers Netzteil brauchen. Nur gibt es das von HP nicht.

Und ein 'Standard-Netzteil' passt meistens weder mechanisch ins Gehäuse, noch elektrisch auf das Mainboard ( Da bräuchte man dann noch eine Adapter)

1

wo könnte man sowas dann kaufen und wie teuer wäre das dann

0
34
@DankMum

Das kann man gar nicht "von der Stange" kaufen.

Das NT müsstest Du NEU entwickeln lassen.

0

Was möchtest Du wissen?