Hilfe, wie sicher ist die Pille? Bitte durchlesen!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo FckTheSystem

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb der 4 Stunden erbricht muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren.

Der Koitus interrruptus ist als Verhütungsmethode als sehr ungeeignet einzustufen. Dafür gibt es mehrere Gründe:

Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Diese Flüssigkeit wird als Lusttropfen, Liebeströpfchen oder Sehnsuchtströpfchen bezeichnet.

Samen, der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt, kann für eine Schwangerschaft bereits ausreichen. Daher ist bei dem Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten, dass keine Samen in die Nähe der Scheide gelangen

Quelle:

fitundgesund.at/schutz-verhuetung/die-knaus-ogino-methode.162.htm

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause, wenn sie nicht länger als 7 Tage dauert und sofort danach, zu 99,99% geschützt. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt.

Liebe Grüße HobbyTfz

Kein Verhütungsmittel ist zu 100% sicher, die Pille hat aber einen Pearl Index von ungefähr 0,9 (was sehr sicher ist)

Man sollte aber erst nach 4-5 der Einnahme überhaupt Alkohol trinken. Allerdings ist die Chance, dass etwas passiert ist, gering, wenn dein Freund nicht gekommen ist. Garantieren kann dir hier aber niemand etwas

MiaSidewinder 06.03.2014, 01:31
  • 4-5 Stunden nach der Einnahme
0

laut meiner packungsbeilage steht da nach 4 stunden der Einahme kann nichts passieren.

Die Hormone müssen ja ins Blut und nicht in den Magen ;)

Auch wenn er nicht gekommen ist besteht die Gefahr das du schwanger bist, da auch ''lusttropfen'' die während des Geschlechtsverkehrs kommen schwängern können.

in Welcher Woche warst du den als es passiert ist ?

Nach 2h sind Medikamente durch den Magen.

HobbyTfz 06.03.2014, 08:55

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt.

0
Goodnight 06.03.2014, 11:04
@HobbyTfz

In den Organismus übergegangen oder durch den Magen ist nicht das Gleiche. Lass doch einfach mal deine Anfeindungen, ich habe zwei medizinische Berufe, ich weiss also sicher wovon ich rede, auch wenn dir das nicht gefällt.

1
HobbyTfz 06.03.2014, 11:32
@Goodnight

Das hat mit Anfeindungen nichts zu tun. Die Firmen schreiben das in den Beipackzetteln und die werden ihre Produkte wohl besser kennen als du und mit deiner Antwort können Laien der Meinung seine dass ein Erbrechen oder Durchfall 2,5 Stunden nach Einnahme der Pille den Schutz nicht beeinträchtigt

0
Goodnight 06.03.2014, 11:53
@HobbyTfz

Beipackzettel sind vorzugsweise für Laien und in Kurzform und sehr sehr allgemein geschrieben. Ein Medikament das durch den Magen gegangen ist kann man nicht erbrechen. Ausser in einem Fall und da muss man sich dann um die Pille und Verhütung keine Gedanken mehr machen.Du kannst schlicht nicht ertragen, dass andere mehr wissen als du.

1
HobbyTfz 07.03.2014, 10:08
@Goodnight

Deiner Meinung nach bist du gescheiter als die Erzeuger der Pille. Wenn im Beipackzettel steht dass man bei Erbrechen innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille eine Pille nachnehmen muss um den Schutz nicht zu verlieren dann wird das stimmen und nicht das was du dir einbildest

0
Goodnight 07.03.2014, 10:39
@HobbyTfz

Es ist trotzdem nicht möglich, dass die Pille nach 2h noch im Magen ist, nach 2h ist Durchfall das Problem, nach 4 h ist die Pille vom Darm komplett aufgenommen und im Blutkreislauf. Im Beipackzettel steht übrigens 4h Erbrechen oder Durchfall, es ist also ein Grosser Zeitrahmen zusammengefasst. Die Pille in nüchternen Magen ist sogar in 30 Minuten durch den Magen. Eine medizinische Ausbildung ist eben doch genauer als ein Beipackzettel. Auch wenn du es nicht anerkennen willst. Merkst du nicht, dass du dich selber vorführst?!

0
HobbyTfz 07.03.2014, 12:17
@Goodnight

Besserwisser wie du glauben immer alles besser zu wissen als die Hersteller der Pillen

0

Was möchtest Du wissen?