Hilfe: wie schreibt man eine Auftragsbestätigung AB mit Vorauszahlung?

2 Antworten

Ich mache das Anders. Wenn ich ein Angebot per Mail schicke, Unterbreite ich ein Komplettangebot.

Sehr geehrter...

hiermit unterbreite ich ihnen folgendes Angebot.

Angebot: …

Für Fragen und Änderungen steh ich ihnen selbstverständlich zur verfügung

Danach kommen hier nicht AGB konforme Absprachen

Die Fertigungsdauer beträgt x Wochen/Tage nach Eingang der Anzahlung in Höhe von xy. Dies ist eine Sonderbestellung und von AGB und Widerrufsrecht ausgeschlossen. Dieses Angebot ist x Monate Gültig. Mit Eingang einer Anzahlung in Höhe von xy auf unten angegebenes Konto akzeptieren Sie das Angebot. Bitte teilen sie mir zur Rechnungsstellung dann noch die Rechnungs- und Lieferdaten mit

Unten Angehängt wird dann die Kontoverbindung, Signatur, AGB

.

7

Vielen Dank :)

ich habe nur ein Problem mit der Vorauszahlung

VG Jessica

0

Du verwechselt wohl Angebot und Auftragsbestätigung!

Eine Auftragsbestätigung enthält weder ein "Verfallsdatum", noch enthält sie nicht erfolgte Zahlungen (Vorauszahlung).

7

Ah Danke...ein Freund von mir (Geschäftsführer) hat mir empfohlen, eine AB zu schicken.

Er ist leider im Urlaub :(

0

Was möchtest Du wissen?