Hilfe wie lange geht das so? Gngb?

7 Antworten

Warum ist man wenn man kein Kind will so leichtfertig mit der Verhütung??? Verfalle nicht der Panik sondern mach einfach einen Schwangerschaftstest. 

Es gibt bei der Pille danach keinen 100%tigen Schutz vor allem nicht wenn du sie schon mal im selben Monat verwendet hast. Die Pille danach verschiebt den Eisprung um 5 Tage, das entspricht der Überlebenszeit der Spermazellen, was eine Befruchtung der Eizelle verhindern soll.

Ist der Schwangerschaftstest positiv mach einen Termin beim Gynäkologen. Der wird dich beraten und du entscheidest wie du weiter verfährst.

Die Pille danach ist auch kein Verhütungsmittel. Wie kann man denn ständig unbeschützten Verkehr haben und dann einfach mal die Pille danach, wie ein paar Smarties schlucken? Lies doch mal, was da unter Nebenwirkungen steht! Sie ist ein Medikament, keine Süßigkeit.
Ich schüttel nur meinen Kopf.

Unterleibsschmerzen, Rückenschmerzen und Schmierblutung. Was kann das sein?

Hallo, 

ich habe mal eine Frage. 

Letzten Monat habe ich noch die Pille Sibilla genommen, allerdings sehr unregelmäßig. Das Heißt ich habe sie ca. 6 mal vergessen.

Am 02.05 hat meine Pillenpause angefangen daraufhin hätte ich ca. am 04.05 meine Periode bekommen müssen. Stattdessen hatte ich ab dem 05.05 ca. 3 Tage eine leichte braune Schmierblutung. Das waren immer nur ein paar Tropfen. 

Ich habe mich jetzt dafür entscheiden die Pille abzusetzen.

Seid anfang der Pillenpause habe ich Rückeschmerzen und unterschiedlich Starke Unterleibsschmerzen, ähnlich wie bei der Periode. Das jetzt mittlerweile seid 1 Woche.

An was kann das liegen?

Schwangerschaftstest am 08.05 Nachmittags war negativ.

LH wert laut Ovulationstest ebenfalls negativ.

Danke euch

...zur Frage

Pille danach, wie sicher?

Hallo, ich hatte gestern Abend Sex und mein Partner und als er rauszog ist das Kondom unbemerkt drinnen geblieben, und wir haben es erst nach ein paar Minuten bemerkt. Er war noch nicht gekommen und das Kondom war noch richtig rum, trotzdem hatte ich sofort totale Panik. Also los zur Notfall-Apotheke um mir die Pille danach zu holen. Die Apothekerin war total nett und hat mir EllaOne gegeben, einfach weil ich nicht sicher sagen konnte wie weit ich in meinem Zyklus war (ich bin da immer etwas unregelmäßiger). Jedenfalls hab ich sie ca 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden nachdem wir den Patzer bemerkt hatten eingenommen und auch einige Nebenwirkungen wie Unterleibsschmerzen und starke Müdigkeit. Ich habe mich glücklicherweise nicht übergeben müssen und mittlerweile geht es mir relativ gut, ausgenommen meine Panik schwanger zu sein natürlich. Hat jemand damit Erfahrung gemacht? Ist das Risiko schwanger zu sein hoch? Ich würde mich über eine Antwort freuen.

...zur Frage

tage früher bekommen trotz pille?

Ich nehme jetzt seit dem 26.01 die pille und habe gestern meine tage bekommen/ schmierblutung habe das jetzt 2 tage ist das normal? und habe extreme unterleibsschmerzen die bis zum kreuz ziehen... können das nebenwirkungen sein oder etwas anderes?

...zur Frage

Was kam da aus meiner Gebärmutter (Vorsicht widerliche Bilder)?

Das ist zwar echt eklig und ich werde noch mit meiner Frauenärztin sprechen, aber es lässt mir verständlicher Weise keine Ruhe.... Ich habe schon lange keine normale Menstruation mehr... alles unregelmäßig, mal schwache, mal sehr starke Blutungen... Anfang Juli wurde Ultraschall gemacht und da war alles in Ordnung! Ich habe die Pille bekommen, weil ich seit Monaten am bluten war und es nicht aufgehört hätte! Hatte schon Eisenmangel! Mit der Pille sollte jetzt alles normal werden... Die Blutungen haben auch sofort aufgehört mit der ersten Pille, somit hatte ich lange meine Ruhe, bis ich jetzt leider etwas unregelmäßig die Pille genommen habe und auch noch nicht Pause gemacht habe, also habe fast zwei Packungen genommen, wollte jetzt aber danach Pause machen... doch dann fing ich langsam an zu bluten trotz Pille und bekam starke Unterleibsschmerzen bis danach dieses Ding raus kam, was man auf den Bildern sieht.... Eine Totgeburt kann ich ausschließen und ich finde das ziemlich heftig! Habe jetzt keine Schmerzen mehr, blute normal und habe die Pille erstmal weg gelassen..... Ich frage mich was los ist und wie es weiter geht.... ich glaube nicht, dass die Blutungen von alleine aufhören werden und habe Angst, dass die Pille nicht mehr wirken wird und was da noch so alles auf mich zu kommt! :(

...zur Frage

4 Tage nach Pille danach erbrochen?

Am Freitag habe ich die Pille danach genommen. Heute musste ich erbrechen. Ich habe ausversehen Tomatenpüre gegessen, dass schon lange im Kühlschrank stand oder es waren die Nebenwirkungen.

Muss ich mir noch Gedanken machen, dass es jetzt nicht mehr wirkt?

...zur Frage

Schmierblutung statt periode nach pille danach?

Hallo, ich habe in der 3. woche des Zyklus die pille danach genommen und habe während der Pillen pause nur eine schmierblutung gehabt. Da ich angst hatte habe ich einen ss-test gemacht der negativ war jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich mir jetzt sorgen machen muss oder nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?