Hilfe, wie kann ich schnell 20kg abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenig Weizenmehl Produkte
Eher Roggenmehl
Wenig Fett Eiweiß Zucker und Kohlenhydrate
Ein wenig Obst viel Gemüse ein wenig Fett armes Fleisch ,(Rind hänhchen Pute Strauß Lamm känguru Kalb) Fisch.
Sport : muskelübungen z.b umgekehrte situps Kniebeugen Frauen-liegestütze und Walking für den Anfang
Viel Wasser trinken
Bei Lust auf süß Kram ruhig Mal für ne Kleinigkeit nachgeben dann weitermachen bevor der Frust groß wird und ein sogenannter fressflash kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du in der letzten Zeit an Übergewicht angesammelt hast, das braucht in der Regel genauso lange, bis es wieder runter ist.

Alle meine Freundinnen wegen wenigen als ich obwohl wir fast das
gleichen essen und sie teilweise nur schulsport und sonst nichts machen.

Du kannst dich nicht den anderen vergleichen, vielleicht haben die von Natur aus Gene, wo sie weniger zunehmen, nicht jeder Mensch ist gleich.

Wenn deine Muitter vernünftig kocht, du nicht an einer Stoffwechselkrankheit leidest wo du zunimmst, dann hast du zugenommen, weil du alles das isst, was dick macht. Viele in deinem Alter haben auch Frustessen.

Ich sehe fast jeden Tag was die Schüler in der Stadt in ihrer Pause immer essen, das sind ganz sicher kalorienhaltige Sachen und auch die schreien dann immer: "ich esse gar nicht viel".

Alle sagen sie essen nicht viel, dann schreib dir mal jeden Tag auf, was du tatsächlich isst und den ganzen Tag wirst du sicher auch nicht nur Wasser trinken.

Du schaffst das nur, wenn du konsequent beim essen bist, trotzdem regelmässig essen und alles Süßes weglässt. Dann dich mehr bewegen..

Setze dir ein Ziel beim Abnehmen, das realistisch ist und das du in ca. 4 Wochen auch erreichen kannst. Gesund wäre 1 kg in der Woche, dann wirst du nicht enttäuscht, wenn du es nicht schaffst. Dann dasselbe Ziel in weiteren 4 Wochen. Irgendwann hast du aber einen Stillstand, denn dein Körper nimmt nicht ständig ab.

Rede mit eurem Hausarzt, wegen einem Ernährungsplan oder bei der Krankenkasse bekommt man die auch.

Eigentlich brauchst du das garnicht, esse jeden Tag damit du satt wirst und das zwischendurch weglassen und dann klappt es auch.

Aber 20 Kilo bis April das sind Träume, denn je schneller du die verlierst, desto mehr hast du danach wieder drauf.

Und bitte fange nicht in dem Alter schon mit zig Diäten an, die bringen dir alle nur einen JoJo Effekt.

Hier wäre in aller erster Linie deine Mutter gefordert, denn sie sieht doch auch, dass du Übergewicht hast, wenn das stimmt, was du schreibst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20 kg bis April sind nicht zu schaffen.

Falls du es doch schaffst, wirst du im Dezember 40 kg mehr haben als jetzt (Jo Jo Effekt)

Nimm dir ein reaslitsiches Ziel. 5 kg bis April. Das kannst du recht easy schaffen und du wirst den Erfolg deutlich spüren. Dann nochmal 5 kg bis zum Sommer.

Wie du es schaffst, ist schwer zu sagen, ich weiss ja nicht was du jetzt so isst. Es gibt viele Ansätze. 3x pro Woche Ausdauersport wären in jedem Fall ganz gut. Süssigkeiten (dazu gehört auch Fanta, Cola usw.) sind weitgehend tabu. Auch in Apfelsaft und Obst usw. ist extrem viel Zucker.

Am besten ist viel Gemüse, Fisch, Hühnchen, Vollkornprodukte.

Viel Erfolg

Isa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allein durch Ernährungsumstellung wirst du abnehmen, wenn du wirklich starkes Übergewicht hast. Kalorienverbrauch berechnen, und kein Fertigessen mehr.

Als Sport am Anfang lediglich gehen oder walken, joggen belastet die Gelenke zu stark. Alternativ natürlich Fahrrad, schwimmen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst deine Ernährung umstellen und viel Sport machen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man eher zu Übergewicht neigt oder eine eher normale Figur hat hängt hauptsächlich von den darmbakterien ab. Wenn du du zum Beispiel ähnlich viel isst wie deine Freundinnen kann es durchaus sein das eure Figuren sehr unterschiedlich sind. Zum Abnehmen würde dir eine radikal umgestellte Ernährung helfen. Ich habe zum Beispiel auf vegetarisch und teilweise Vegan umgestellt und wiege bei einer Größe von 1,68m 50kg. Eine fleischlose Ernährung ist nicht nur gesünder, sondern schmeichelt auch der Figur.
Außerdem ist viel stilles Wasser trinken sehr wichtig! Mindestens 2 Liter pro Tag. Je mehr du trinkst desto besser! So wird dein Körper von Schadstoffen ausgespült und du fühlst dich satter. Dadurch isst du auch wieder weniger.
Kohlenhydrate solltest solltest du nicht meiden, aber darauf achten nicht nichts viel zu dir zu nehmen.
Zucker und sehr fettige Lebensmittel wie zum beispiel sahne, Käse etc. ebenfalls komplett streichen! Lege aber am Wochenende oder so einen tag fest an dem du all die Sachen auf die du verzichtet hast essen darfst. So hast hast du immer etwas was deine Motivation ankurbelt. Bei weiteren Fragen helfe ich gerne.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unrealistisch 20 kg innerhalb von 10 Wochen zu schaffen, außerdem ist es ungesund. Es ist besser nach und mach abzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unrealistisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

du hast vermutlich in deiner Kindheit mehr gegessen als andere bzw. bist eben anders veranlagt. Es gibt Kids, die können essen was sie wollen und gehen nicht auseinander.

Ich rate dir, nur noch Wasser zu trinken und auf Kohlenhydrate abends zu verzichten. Keine Süßigkeiten. Das weißt du aber mit Sicherheit selbst, das steht online auf jeder Plattform eigentlich.. Ich würde an deiner Stelle 3-4 Mal die Woche joggen gehen (langsam laufen! Es ist klar, dass du nicht mit 10 km/h 30 Minuten durchläufst, aber du solltest nie gehen. Jogge von mir aus 5 km/h aber versuche die 30 Minuten durchzuhalten). Du kannst auch Schwimmen gehen, das ist gelenkschonender und bringt auch so viel wie joggen, die Frage ist, ob du dich das traust, wenn du nicht mit deinem Körper zufrieden bist. 

Ich denke nicht, dass du es schaffen wirst, 20 Kilo bis Ende April abzunehmen. Das ist auch ungesund und der Jojo-Effekt ist quasi vorprogrammiert, aber du solltest generell versuchen, gesünder zu leben. Das Übergewicht, das du hast, war ja nicht einfach so da (kann natürlich in Krankheitsfällen schon sein, aber davon gehe ich mal nicht aus).

Ich wünsche dir viel Erfolg und versuch es wirklich durchzuziehen! :-)

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemals knipst du gesund und vor allem nachhaltig in 10 Wochen 20 Kilo abnehmen.. Daher gibt es auch keine Tips, die sind eh fuer die Tonne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Mit der Amputation eines Beines erreichst Du einen Gewichtsverlust von 20kg binnen einer Stunde. Ist vielleicht nicht der einfachste und auch nicht der gesündeste, definitiv aber der schnellste Weg.

<

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?