Hilfe! Wie kann ich meinen Hamster RETTEN?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, 

aus diesem Grund soll man nur alle 8-12 Wochen 1/3 des Geheges reinigen. Wenn du mehr oder alles auf einmal entfernst, dann steht dein Hamster unter enormen Stress. Und der kann krank machen. 

Künftig also nur noch alle 2-3 Monate und nur einen Teil des Geheges reinigen. 

Lebt dein Hamster in einem Gitterkäfig? 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SofieM
24.06.2016, 17:09

Danke für deine Antwort! Das ist ein guter Kritikpunkt den ich gerne annehme!

Nein meine Hamster Dame lebt in einem Holz Käfig allerdings hat dieser oben Gitter für den Sauerstoff. Um den Hamster Käfig zu öffnen muss ich das Gitter hoch klappen und es an zwei Stützen anlehnen. Stell dir das wie bei einer  sehr großen Kiste mit Gitter Klappe vorstellen ; )

0
Kommentar von Dackodil
24.06.2016, 18:56

Wenn sie sich nicht verschrieben hat, macht sie ja nur alle 4 Monate sauber.

2

läufst du nachts, wenn du mal kurz aufs klo oder was trinken gehst, hell wach rum? ich da so meine zweifel.... 

zum sauber machen wurde dir ja schon ein tipp gegeben.

ich muss aber noch anmerken, dass dein gehege nicht so gut ist. erstens sind sie aus nadelholz, was nicht so gut für einen hamster ist (es kann harzen und somit die backentaschen verkleben und evlt austretende ätherische öle sind auch nicht gut). zum anderen kannst du es nach einem parasitenbefall komplett entsorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanyVeggie
24.06.2016, 23:03

Wegen den Parasiten: Wenn man das Gehege 3x mit Sabberlack (DIN 73-3) bestreicht, dann dürften sich keine einnisten. IdR knabbert der Hamster (dann) auch nicht am Holz. 

0

Was möchtest Du wissen?