Hilfe, wie kann ich das überleben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mach keinen Fehler,den Du dann ein Leben lang bereust. Wirf die Zeit nicht einfach weg. Es gab doch bestimmt auch gute Zeiten,oder? Und mit einem Kollegen schon garnicht, denn am Anfang ist alles rosig. Später seid ihr dann privat und beruflich zusammen, überleg mal. Das kann nicht gut gehen!!!

Du projezierst die dir fehlenden Eigenschaften deines Mannes auf den anderen Mann. Dieser wird aber, sobald du dich ihm hingibst, entweder auch diesen Mangel haben oder eben andere. Das Gras ist auf der anderen Seite immer grüner.

Dieser "Kerl" scheint ein Profi zu sein, der weiß wie Mann Frauen anschärft. "Kein Interesse" aber sich in Deiner Nähe rumtreiben. Tja, sowas macht Dich sicher ganz wuschig. kann ich verstehen.

Ich würde mich auf nichts einlassen, was Du irgendwann bereust. Schon gar nicht auf der Arbeit.

ja, im grunde sollst du dich selber fragen ob du mit deinem MANN glücklich bist. Wenn schon solche Zweifel auftreten, sodass du für ihn ein Auge hast.

Frag dich ob du noch mit deinem MANN zusammen sein möchtest. Und wenn ja, dann versuch dich doch einfach nur mit dem Arbeitskollegen anzufreunden ja?

MikeYoungfield 30.01.2013, 17:49

Ja, und sie sollte diesen Herrn erstmal genauer unter die Lupe nehmen.

1
madam333 30.01.2013, 17:57

Das mit der Freundschaft klingt echt gut...

0

Du bildest dir das wahrscheinlich lediglich ein. Du WILLST, dass er Interesse an dir hat, daher deutest du bspw. die alltägliche Höflichkeitsfloskel - das Lächeln - als einen Annäherungsversuch. Er hat dir einen Abfuhr erteilt, somit würde dies aber keinen Sinn ergeben; Er hat folglich kein Interesse an dir. Die Beziehung mit deinem Mann kannst du dann ja mal beenden ... Wie kann man für einen Kollegen "Gefühle" hegen, wenn man allem Anschein nach schon verliebt ist? ^^

dann rede einfach mit deinem Kollegen darüber

Was möchtest Du wissen?