Hilfe! Wie alt könnte wohl diese Armbrust sein?

11 - (Waffen, Dekoration, Antik) 21 - (Waffen, Dekoration, Antik) 31 - (Waffen, Dekoration, Antik)

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

18. Jhd 100%
20. Jhd 0%
19. Jhd 0%
17. Jhd 0%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
18. Jhd

Schwer zu sagen. Würde auf Mitte/Ende 18tes bis maximal Mitte 19tes Jahrhundert tippen. Für früher hätte ich ein klein wenig mehr Verzierungen erwartet

Nochmals danke. Weißt Du vielleicht, wo ich nähere Infos herbekommen könnte, d.h. wer begutachtet so etwas?

0
@heidihenkel

Uff gute Frage. Vielleicht gibts bei dir Antiquitätenläden in der Nähe, die sich damit auskennen?

1
@heidihenkel

Gibts nicht diese Sendung auf dem Bayernfunk, "Kunst und Krempel"? Villeicht kannst du dich da mal bewerben, falls du die Armbrust selber besitzt.

1
@CupKonan04

Stimmt, daran dachte ich auch. Mir ist der Name nicht mehr eingefallen... Gibts die Sendung denn noch?

0
@nordlyset

Supertolle Resonanz. Von Kunst & Krempel habe ich auch schon mal gehört. Brauch ich eigentlich einen Waffenschein???

0
@heidihenkel

Nein, die Sehne fehlt, von daher ist die Armbrust in diesem Zustand unbrauchbar ;-)

1

Sieht aus wie eine Replik also nicht alt. Aber nur von Fotos kann man das schwer beurteilen.

Danke... aber woran könnte man das erkennen bzw wer könnte einem da weiterhelfen.... kenne mich als Frau nicht wirklich mit sowas aus...

0

Vom Zustand der Eisenbögen und der Eisenteile würde ich schon vorsichtig behaupten, dass die echt ist. 17.Jh. aber auf keine Fall, tippe - sehr vorsichtig - auf 1770 bis 1820

2

Es gibt Auktionshäuser, die auf Waffen spezialisiert sind. Entweder mal Journale für Sportschützen und Sammler durchblättern oder gucken ob der Herr Google da eine Antwort kennt.

Antiquitätenhändler kennen m.E. den Markt dann doch nicht so gut. Was von Vorteil aber auch von Nachteil sein kann.

Was möchtest Du wissen?