Hilfe! Western oderEnglisch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst am Samstag ja mal sehen ob es dir wirklich so viel mehr gefällt als das andere;) manchmal sind Veränderungen auch gut...;) persönlich würde ich bei englisch bleiben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso geht beides nicht? Wegen des Geldes?  

Ansonsten kannst du die Besi der RB ja auch fragen, ob du dir einen mobilen Westerntrainer holen darfst, um öfter Unterricht zu nehmen. Das musst du natürlich bezahlen, aber wenn das geht, wäre das die beste Möglichkeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnetteNana
10.12.2015, 11:39

Das ist ja schon ein mobiler westerntrainer, bloß ist der sehr teuer und deshalb könnte ich nur 2 mal im monat reitunterricht in western bekommen. Weil ich muss den westerntraine extra zahlen und dann noch für die reitbeteiligung. Und ja beides geht wegen dem Geld nicht..

0

Bleib bei englisch. 

2 reitstunden im Monat sind zu wenig. Was willst du mit dem Pferd machen, wenn du nicht weißt, wie man es reitet?

Aber es ist deine Entscheidung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich würde es mir am sonntag mal anschauen aber glaubbich bei Englisch bleiben. Weil es auch einfach mehr Reitstunden sind und du dich ja auch so gut mit der Reitlehrerin verstehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?