Hilfe werden ich einsam enden, werde ich mich nie unterhalten könnend Ich habe angst große Angst?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Maximuste,

ich denke, dass diese Problematik viele Menschen in Deinem Alter betrifft. Es ist die Phase des Hineingleiten in ein selbst verantwortliches, erwachsenes Leben.

Nach außen zeigt hin fast jeder nur eine mit der Zeit als Selbstschutz gegen emotionale Verletzungen aufgebaute Fassade. Das innen ein Mensch steckt, der wie alle noch auf der Suche ist, unsicher ist, seinen Platz im Leben sucht, sieht ja keiner. Und in der Gruppe ist fühlt man sich sicherer und stärker.

Mit einem Augenkontakt entsteht jedoch evtl. eine Art der Verunsicherung, dass andere Menschen unser verletzliches Inneres entdecken könnten. Die Angst, ertappt zu werden. Darum schaut man lieber weg, das macht wiederum sicherer.

Das alles nur zur Erläuterung, dass Du damit nicht alleine bist und Dich selbst besser verstehst.

Die Vorschläge, die Du von den anderen schon bekommen hast, z. B. 5 Leute nach der Uhrzeit zu fragen, finde ich sehr gut. Ich wünsche Dir, dass Du das gut bewältigst u. nach u. nach steigern kannst.

Alles Liebe u. Gute für Dein Leben

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du dich in Gruppen präsentieren kannst, wirkst du auf andere selbstbewusst, weil die meisten Menschen genau davor Angst haben. Zu deinem Problem mit dem Augenkontakt: Genau das üben, bewusst den Augenkontakt bei einem Gespräch herstellen, alle unangenehmen Begleiterscheinungen in Kauf nehmen und dich nachher damit auseinandersetzen. Beginne innerhalb der Familie, von den Eltern, Geschwistern, Großeltern, dann mit dem Onkel.
Wenn du in Öffis sitzt, kannst du ja einmal deinem Gegenüber in die Augen schauen, den Blick dann wieder wenden.
Je mehr du übst, desto selbstverständlicher wird es dir.
Wegblicken hat immer etwas "der hat was zu verbergen" zu tun, oder der wirkt so unterwürfig. Es ist auch für das Gegenüber unangenehm.
Nimm deinen Mut zusammen und mache es. Sich vor Gruppen präsentieren ist viel schwerer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
maximuste 19.03.2016, 16:05

Danke , ich habe in der Zeit ähnliche Fragen von früher gelesene von der Frage Steller selbst später geschreiben hat was ihm geholfen hat es waren deine Worte,  den augen Kontakt zu halten egal wie unangenehm  es ist,  und iwan Word es kein Problem. 

Ja eigentlich ist es ja schwerer sich in Gruppen zu präsentieren,  aber für mich ist es halt umgekehrt. 

Danke für deine Antwort,  kg maxi

0
bikerin99 19.03.2016, 16:09
@maximuste

Das was man nicht kann, ist immer schwerer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die 1. Präsentation ohne Nervosität gelungen ist.

0
maximuste 19.03.2016, 16:12
@bikerin99

Naja , ich liebe Präsentationen zu halten , aber du hast recht früher vor 3-4 Jahren war ich durchaus sehr nervös , aber ich habe dann die guten Noten als Belohnung bekommen und seit dem Leibe ich welche zu halten.

0

Ich würde zu einer psychologischen Behandlung raten, da hast du die größte Chance auf Erfolg. Sonst kannst du natürlich versuchen das Selbstbewusstsein zu stärken z.b. durch häufige kleine Erfolgserlebnisse oder du kannst probieren in Situationen zu gehen, die für dich schwer aber noch nicht unmöglich sind, du würdest die Schwierigkeitsstufe nach und nach steigern und irgendwann würde es besser gehen. Aber trotzdem würde dir ein Psychologe individuelle Übungen etc. geben und damit würde es mit Sicherheit am besten gehen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
maximuste 19.03.2016, 15:59

Danke , ich werde mal versuchen z.b Leuten nach der Zeit zu fragen und so , dann einfach mal Gespräche aufsuchen wenns nicht hilft nehme ich mir seinen Rat zu Herzen,  und ich sags grad so leicht aber es wird ein großer kampf.

Danke 

0

Kann es sein, dass du diese Frage zum 2. mal gestellt hast?

Ach egal, wie redest du denn mit deiner Mutter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
maximuste 19.03.2016, 15:54

Ja aber beim erstenmal habe ich keine Antwort bekommen , mit meiner Mutter rede ich normal. 

0
HufeUndPfote 19.03.2016, 15:56
@maximuste

Warum hast du Angst mit ihnen alleine zureden?

Dir kann nichts schlimmes passieren.

0
HufeUndPfote 19.03.2016, 16:00
@maximuste

Geh mal nach draussen und frag 5 Leute nach der Uhrzeit.

Mach es einfach und überwinde das Unangenehme! Danach wirst du merken, dass nichts schlimmes passiert ist oder derjenige dir nichts angetahn hat...Ganz im Gegenteil, er hat dir geholfen.

0
maximuste 19.03.2016, 16:07
@HufeUndPfote

Danke für deine Hilfe und deine zeit.

Ich nehme mir das zu Herzen und versuche dies umzusetzen. 

Danke nochmal.

0

Was möchtest Du wissen?