hilfe! werde schnell erschöpft und müde!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann solltest Du Deine Disziplin weiter steigern. Einfach durch mehr Training und Konsequenz.

Elektrosmog in all seinen Facetten, von Lampen, Geräten und Kabeln im Lebensumfeld, kann Müdigkeit bewirken, denn er hat immer einen Einfluss auf den Körper, meist kann er durch die Körperfunktionen reguliert werden, so dass wenig oder keine Beschwerden entstehen. Ist aber Elektrosmog in Resonanz zu einem Körpersystem, so kann er schon grosse Störungen entfalten, Beachten Sie nun dabei immer, ob Krankheit oder Unwohlsein vorhanden ist, ohne dass eine Krankheitsdiagnose gestellt wird, und - ob Therapien oder Medikamente nicht wirken, dann ist der Verdacht auf Elektrosmog Belastung gross. Auch kann von Ihnen bei einiger Beachtung festgestellt werden, ob in gewissen Räumen oder bei An- oder Abwesenheit von verschiedenen Standorten, die Gesundheit oder das Wohlfühlklima verdächtig leidet, dann können z. B. Geräte ausgesteckt oder/und Sicherungen herausgenommen werden und so kann eine rudimentäre Elektrosmog Minimierung erzeugt werden - und so kann man sich selbst etwas prüfen, ob belastet, oder nicht. Das im Internet angebotene Messgerät unter der homepage IBES ist geeignet für eine rudimentäre Prüfer solcherart.

Dann würde ich dein Muskeltraining ein bisschen verkürzen. Vielleicht ist es zu anstrengend für deinen Körper und er schafft nciht so viel. Oder du machst oft Pausen und trinkst immer was. Hoffentlich hilft es! LG

Viel trinken und essen, Magnesium und Eisen zu dir nehmen!

Versuch es mal mit Traubenzucker.:)

Dextro Energy hilft

TanteTheresa 26.06.2011, 18:09

Naklar,glaubst du doch selber nicht! Von wegen! Voll der Schwindel

0

Was möchtest Du wissen?