Hilfe, welches Keyboard soll ich kaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Fragenmeister,

wenn es dir auf einen ganz guten Klavierklang ankommt und du ohnehin eher Klavier spielen möchtest, nimm, falls möglich, gar keins von deiner Auswahl. Besser für den Zweck wäre das hier:

http://www.thomann.de/de/thomann\_dp\_26.htm

Dieses Gerät bietet dir längerfristig bestimmt am meisten Freude, weil es die vollständige Klaviertastatur hat und zudem vielfältige Keyboardfunktionen, sowohl für das Musizieren alleine als auch in einer Band.


Zu deinen genannten Keyboards:

Das Yamaha und das Casio sind uralt, gemessen am schnellen Fortschritt in diesem Bereich, und klingen deshalb härter und künstlicher. Technics Keyboards klingen leider sowieso immer ein bisschen hart. Und schließlich, Bontempi solltest du für immer aus deiner Auswahl ausschließen, die sind extrem minderwertig in Klang und Begleitarrangements.

Das Nektar ist ist eine andere Art von Keyboard. Es hat keine Lautsprecher und auch keine eigene Tonerzeugung. Wenn du es an einen PC anschließt und die mitgelieferte Musiksoftware "Presonus Studio One" für den Computer installierst, hast du allerdings ein tolles Keyboard. Damit kannst du dann schon erste Experimente mit dem Aufnehmen von eigener Musik machen, wenn dich sowas interessiert. Aber bedenke, du musst jedesmal den PC anschließen.

Also wie du dich auch entscheidest, viel Spaß mit Musik

Thomas Weber


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenmeister12
04.04.2016, 06:31

Vielen Dank, schaut gut aus, werde ich mir kaufen. Du hast mir sehr geholfen :D.

0

wenn man eher Klavier spielen will, sind die Keyboards weniger geeignet. 88 Tasten mit Hammermechanik sollten schon sein.

http://www.thomann.de/de/thomann_dp_26.htm

Natürlich haben Keyboards auch Sounds eines "Grand Pianos". Dabei scheint das Yamaha eher authentisch als Bontempi...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,am besten ist noch das Yamaha Keyboard,ist aber schon ein ziemlich altes Modell und eher ein Anfängerkeyboard,es hat natürlich einen  Pianosound,für den Anfang zum üben wird es reichen aber mehr nicht! gruß Ossimann 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Yamaha klingt ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenmeister12
03.04.2016, 14:54

Danke für deine Antwort, aber ich brauche eine professionellere. :)

0
Kommentar von sarahxdreamless
03.04.2016, 15:02

warum dann nicht gleich ein Klavier?:/

0
Kommentar von Fragenmeister12
03.04.2016, 15:09

Nicht genug Platz in der Wohnung.

0

Was möchtest Du wissen?