Hilfe weiße Flüssigkeit aus Brust?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde auch mal sagen das du wahrscheinlich Schwanger bist. Wird Milch sein.

Cascada105424 22.05.2015, 10:04

aber ich habe meine Periode bekommen :-/ denkst du dass ich trotzdem schwanger sein kann ?

0
Lani1801 22.05.2015, 10:06

Ja das denke ich. Ich habe auch bis zum dritten Monat der Schwangerschaft meine Periode gehabt. Mach dich aber nicht verrückt, ein Test wird dir fürs erste etwas gewissheit geben.

0
Lani1801 22.05.2015, 10:11

Ich drücke dir ganz fest die Daumen das für Dich das Ergebnis raus kommt was du dir wünschst :)

0
Cascada105424 22.05.2015, 10:59

Dankeschön für deine Hilfe :) wir versuchen es schon länger bis jetzt hat es leider nicht geklappt. Bin halt ein wenig durcheinander wegen dem was ich im Internet gefunden habe vom Brustkrebs :-/ Ich werde mal einen Test machen . vielleicht zeigt er mir ja dieses mal 2 Striche :-D . Werde auf jeden Fall hier schreiben was beim Test raus kam . Vielen Dank für deine Hilfe :)

0
Cascada105424 22.05.2015, 11:12

weißt du vielleicht wann diese Flüssigkeit in der Brust produziert wird ? Beim letzten Termin bei der Ärztin war ich noch nicht schwanger. Also könnte ich ja erst HÖCHSTENS in der 2 Woche sein. Ist das denn nicht zu früh ? :-/ Sorry dass ich dich jetzt so viel frage aber ich bin echt durch den Wind . Danke :)

0
Lani1801 22.05.2015, 11:14

Keine Sorge, du fragst nicht zu viel. Also ich hatte erst im dritten Monat der Schwangerschaft Milch. Soweit ich weiß ist es aber bei jedem anders.

0
Lani1801 22.05.2015, 11:15

Es würde mich freuen, wenn du das Test Ergebnis verraten würdest :)

0
Cascada105424 22.05.2015, 17:13

Ich hab gerade den Test gemacht, er zeigt mir zwei Striche .. also positiv !! :) Ich bin grad voll verwirrt , ich hätte nie damit gerechnet... vorallem weil wir schon so lange "basteln". Ist halt nur die Frage ob der Test stimmt oder ob ich dann das Gegenteil bei der Frauenärztin erfahre .. Meine Schwiegermutter hat nämlich den gleichen Test gemacht und der hat ihr auch positiv angezeigt , sie ist aber 1000% NICHT schwanger. Meine Schwägerin von der ich den Test habe , hat den gleichen auch vor kurzem gemacht und sie IST schwanger , hat auch der FA bestätigt. jetzt bin ich halt ein bisschen verwirrt ob das Ergebnis stimmt oder nicht :-/

0
Lani1801 22.05.2015, 23:46

Du hast erst richtig gewissheit wenn du es vom FA bestätigt bekommst, drück dir die daumen :)

0
  • Es besteht natürlich durchaus die Möglichkeit, dass du schwanger bist.
  • Gleichwohl kann die Brust auch Milch absondern, ohne schwanger zu sein. Wenn deine Hormone so durcheinander sind, kann Milchsekretion durchaus ein übliches Symptom darstellen. 
  • Sei nicht zu beunruhigt, sondern warte die weitere ärztlichen Untersuchungen ab.

Das hört sich aber doch sehr nach Schwangerschaft an. Mach mal einen Test. Oder geh zum Frauenarzt. Auch wenn der Hormonhaushalt durcheinander ist, kann man schwanger werden.

Cascada105424 22.05.2015, 11:09

Aso das wusste ich nicht, es hat ziemlich lange gedauert bis man drauf gekommen ist dass es an den Hormonen liegt. Hab nämlich drei verschiedene Pillen genommen , hab keine einzige vertragen ( hatte entweder gar keine Periode oder ich hatte sie echt lang , bei der letzten Pille hatte ich ein halbes Jahr lang schmierblutungen ) , das Pflaster habe ich auch nicht vertragen hab da einen Ausschlag bekommen. Dann habe ich einfach gar nichts mehr benutzt und hatte wieder Probleme mit meiner Periode dann wurde mir Blut abgenommen da hat dann die Ärztin mir eben gesagt dass meine Hormone durcheinander sind und es auch daran liegt dass wir / ich nicht schwanger werde. Weißt du vielleicht ab welchen Zeitpunkt der Schwangerschaft die Brust diese Flüssigkeit produziert ? wie gesagt war nämlich vor kurzem erst dort und da war ich noch nicht schwanger. das heißt ich könnte höchstens erst in der 2 Woche sein .. wird da schon Milch produziert ? :-/ vielen Dank für deine Hilfe :)

0
putzfee1 22.05.2015, 11:21
@Cascada105424

Das wäre allerdings sehr früh. Allerdings habe ich mich jetzt mal belesen und es besteht die Möglichkeit, dass die Brust diese "Milch" auch produzieren kann, wenn man nicht schwanger ist. Das könnte also auch mit deinem gestörten Hormonhaushalt zusammen hängen. Wenn dein Körper zu viel Prolaktin (das milchbildende Hormon) erzeugt, kann es auch außerhalb der Schwangerschaft zu solchen Symptomen kommen. Das ist aber nicht gefährlich, und mit Krebs hat es auch nichts zu tun. Du solltest das aber auf jeden Fall ärztlich abklären lassen. Wenn du am 2. Juni einen Termin bei deiner Frauenärztin hast, ist das meiner Meinung nach früh genug, da es sich hier sicherlich nicht um irgend eine gefährliche Krankheit handelt. 

1
Cascada105424 22.05.2015, 12:07

ok super jetzt kenn ich mich ein bisschen aus. Meine Hormone sind ja schon länger durcheinander ( die Ärztin meinte dass es auch an den Hormonen lag dass ich keine einzige Pille vertragen habe ) und ich habe ja schon öfter an meiner Brust herum gedrückt da kam nie was :-/ also vor ca 2-3 Monaten war da noch nichts . Habe dann vor ca 10-15 Tagen bemerkt das da was raus kam. und das ist auch ziemlich viel, also da kommt immer was nach so als würde es nicht aufhören. mir ist auch aufgefallen dass es am ersten Tag wo ich es bemerkt habe weniger war , habe heute wieder gedrückt und da kam schon mehr heraus :-/

0

Ich frage mich, weshalb die ungaren Antworten, in denen jemand sein Halbwissen preisgibt, so viele Däumchen erhalten. Dass du laktierst liegt einzig und allein an deinem Hormonhaushalt, der ja im Ungleichgewicht liegt. Das ist auch der Grund dafür, dass du nicht schwanger wirst - wie ja deine FA auch schon festgestellt hat. Dein Körper 'fühlt' sich schwanger und bildet Prolaktin. Und es gibt keine bessere Schwangerschaftsverhütung als eine - in deinem Fall hormonell vorgegaukelte - Schwangerschaft.

Cascada105424 22.05.2015, 12:49

vielen Dank für deine Hilfe :) also produziert mein Körper einfach nur zu viel Prolaktin und dadurch kommt auch das austreten der weißen Flüssigkeit aus meiner Brust, ich bin echt erleichtert dass es wahrscheinlich nichts schlimmes ist. Hätte mich zwar auch gefreut wenn eine Schwangerschaft möglich sein könnte, weil wirs ja schon so lang probiern - aber irgendwann klappts ja :) ich danke jeden der mir hier bei meiner Frage geantwortet hat , ich bin auch dankbar für Antworten dir vielleicht nicht ganz stimmen , die Leute wollen ja nur helfen und das find ich echt nett von euch ! Danke :)

0
Graecula 22.05.2015, 12:51
@Cascada105424

Alles klar :) Das ist diplomatisch ;) 

Ich denke, dir kann mittels einer Hormontherapie gut und schnell geholfen werden!

0

Das sieht nach Milch aus. Auch ich habe immer wieder diesen Ausfluß, egal ob ich schwanger war, Medikamente nahm, die Periode hatte....es ist einfach so. Wenn Du aber so Angst vor Krebs hast, dann klär es beim Frauenarzt ab. Schwanger musst Du nicht sein, um Milch zu produzieren.

Eigentlich ist das ein typisches Zeichen für eine Schwangerschaft.

Mach doch mal einen Test oder/und geh zur Ärztin!

Cascada105424 22.05.2015, 11:03

Ich werde e einen Test machen , bei meiner Ärztin habe ich erst am 2 Juni einen Termin. danke für deine Hilfe

0

Was möchtest Du wissen?