Hilfe wegen zugticket?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Ticket braucht nicht kontrolliert und gestempelt zu werden, damit es ungültig wird. Abfahrtsbahnhof, Datum und Uhrzeit stehen drauf, das reicht.

Natürlich nicht!

Du hast eine AVV-Fahrkarte gekauft, daher ist nur die Tarifzone angegeben, in der du fahren darfst.

Wenn du mit dem gleichen Ticket zurück fährst, bist du ohne gültigen Fahrausweis unterwegs- weil deine Fahrkarte nur für die Hinfahre war und somit bezahlst du 60€ und beim wiederholten Mal gibt es eine Anzeigen...das zu riskieren, wäre einfach dumm. Das muss doch nicht sein ;-)

Man kann übrigens genau sehen, wo du das Ticket gekauft hast. ( Nummer)

Okay danke 😄

0

Man sieht aber normaler Weise wo das Ticket gekauft wurde.. Allerdings gucken die Meisten die Tickets garnicht so genau an aber wenn doch bist du schwarz gefahren.

Hey! Nein kannst du leider nicht das wäre Schwarzfahren. Da das Ticket nur für Hinfahrten gültig ist.Lg und gute Fahrt.(-:

Aber bei einem Einzelticket steht doch "schwabmünchen bis augsburg hbf. "
Auf der Rückfahrt brauchst du es anders herum, also kannst du das nicht benutzen.
Wäre zu auffällig

Nein da steht nicht von wo bis wo nur preistufe 5 und gültig ab Zone 58/68

0
@Romina9797

Also wenn man es darauf nicht erkennen kann, könntest du es probieren und sagen du hast es morgens schonmal gekauft, aber mir selbst wäre das doch zu riskant. Weil immer genau dann wenn man schwarz fahren will, wird man erwischt,.,Ist doch immer so :D
Und 60€ ist echt viel im Vergleich... Also kauf dir lieber ein neues.
Nachher erkennen die noch irgendwie dass du es doch schon benutzt hast oder sie sagen das ist nicht gültig weil auf Rückfahrten was anderes drauf steht oder was weiß ich...

0

Was möchtest Du wissen?