Hilfe wattpad geschichte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ai, ai, ai. Das wirkt mir ein bisschen kurz für einzelne Kapitel und die Szenen lesen sich auch sehr hölzern und es fehlt der Konflikt.

Etwas das mir gleich auffiel, ist der Dialog. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand jemandem beim Kennenlernen direkt, diese ganze Geschichte erzählt, wie dein Carlos es macht. Genauso wie die Vorstellung des Mädchens. Das wirkt unorganisch und nicht so, wie Leute reden würden. Der Dialog hat einzig den Zweck Informationen zu transportieren, aber charakterisiert deine Charaktere nicht, wodurch man keinerlei Bindung aufbauen kann.

Der fehlende Konflikt ist etwas anderes. Die Szenen haben nämlich keinerlei Spannung. Es fehlt ein Ziel und etwas, das dem Ziel im Weg steht und durch das ziellose Umherwandern (von Kathi) fällt es sehr schwer, sich mit der Figur zu identifizieren. Ich weiß nach dem ersten "Kapitel" genau dass es Herbst ist und es einen neuen Laden in der Straße gibt. Aber da ist nichts, was irgendwie meine Neugierde weckt. Nichts, wo ich mich frage, was das jetzt ist und auch keine Sympathie für die Figur (über die ich nur Namen, Alter und Wohnort weiß). Also nichts, was mich am Lesen halten würde oder mich wundern lassen würde, was da jetzt passiert.

Auch die Kapitelnamen finde ich sehr verwunderlich. Da steht "nachmittags" und "morgens" und dann muss Kathi plötzlich zuhause sein? Ich glaube, das ist die Schreibzeit, oder? Das interessiert keinen und verwirrt nur, und würde ich an deiner Stelle besser weglassen.

Positiv fällt mir auf, dass du zumindest probierst, die Szenen zu setzen, die Umgebung beschreibst und auch die Figuren damit interagieren lässt. Zwar nur minimal, aber das tut der Atmosphäre der Erzählung gut. Ich finde, das könntest du auch noch ruhig etwas ausbauen, denn dort steckt viel Potential für Mysterium und Konflikt.

Spannender hätte ich es übrigens gefunden, wenn du direkt im Laden beginnst und die Fetzen, wie den Geburtstag (zB sie sucht ein Geschenk für sich selbst) und die Jahreszeit (sie muss sich vor der Kälte aufwärmen und streicht deshalb langsam durch die Regalreihen) subtiler einbaust und sie nicht so flach erzählst. Ich glaube auch, dass du vielleicht Konflitk einbauen könntest, indem du Carlos ihr zum Beispiel eine Tinte aufschwatzen lässt, oder er damit etwas macht, dass Kathi fasziniert/verstört oder ähnliches. Dann hättest du auch gleich etwas Konflikt und etwas, wo man sich wundern könnte und vielleicht auch das Setting deiner Story genauer definiert ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SearAns
18.10.2016, 16:11

Vielen Dank erstmal, es ist halt so, dass es mein erstes Buch ist und ich mehr so schreibe,je nach dem was mir gerade einfällt. Außerdem soll es nicht um Carlos und Kathi gehen sondern natürlich um weitere und andere personen, die im Laufe meiner geschichte hinzukommen werden. Außerdem schreibe ich nur zum Spaß und möchte auch kein geld oder sowas damit verdienen. 

0

Ich schaue es mir mal an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?