Hilfe Waschmaschine wäscht nicht mehr richtig!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

denke ihr habt beim Öffnen der Maschine beim Waschmittelfach den Schlauch nicht ordendlich befestigt oder was anderes gelockert, ggf Anschluss eines Magnetventiles

Eher nicht. Du kannst die neue Manschette mit Spiritus abwasche, vielleicht verliert sie den Weichmacher-Geruch. Ich gebe das Waschmittel immer direkt in die Trommel und hoffe, das es sich auflost bevor es wieder abgepumpt wird.

Zwischen Trommel und Bottich habt Ihr hoffentlich nichts vergessen.

es kann auch was ganz anderes sein... Du hast das Sieb und die Mabschette also sauber gemacht? Und was ist mit den Schläuchen im inneren? Da heutzutage fast jeder mit 40°C oder max.60°C wäscht, kann es mal sein das Waschmittelreste zurück bleibe. Früher haben unserer Mütter mit 90°C gewaschen und die WM haben sich selber dabei gereinigt. Jetzt nicht mehr :-( Die Abhilfe dafür ist ganz einfach: Lass deine WM einfach mal mit einem Baumwollprogramm bei 90°C ohne Wäsche (oder vielleicht mit einem alten weissen Handtuch) laufen. Dabei reinigt sichb das Gerät von innen. Zusätzlich dazu kannst du ein bischen Bleiche mit rein geben ode es gibt auch Waschmaschinen-reiniger zu kaufen. Manche Hersteller bitene sogar euin Programm (Trommelreinigung) an. Das sollte man heutzutage ca. 3-4x im Jahr machen dann riecht es auch nicht mehr. Alles Klar? LG Volker177

Das hat nix mit der Dichtung zu tun. Da ist ein aderer Fehlerteufel am werk.

Was möchtest Du wissen?