Hilfe was würdet ihr machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es für Dich in Ordnung ist, ein nachtaktives Tier zu haben, das Du möglicherweise nur beobachten kannst (an manchen Abenden vielleicht nichtmal das weil der Hamster aufsteht, wenn Du schon schläfst), ist ein Hamster durchaus empfehlenswert.

Wichtig ist ein verhaltensgerechtes Gehege über dem Mindestmaß, also ab 120cm x 50cm aufwärts.

Ein gutes Gehege ist aus zwei Gründen wichtig: Natürlich für den Hamster selbst, damit der, soweit das in Heimtierhaltung überhaupt möglich ist, so gut es geht sein natürliches Verhalten ausleben kann. Aber auch für den Halter ist ein gutes Gehege wichtig. Falls man an einen Hamster gerät, der ein reines Beobachtungstier bleibt, ist es schöner, ihn in einem guten Gehege zu beobachten als zuzuschauen,wie er sich in einem Gitterkäfig "beschäftigt" (also z. B. mit klettern oder/und nagen am Gitter, d. h. sich quält). 

Schön ist ein Aquarienverbund aus zwei 100cm x 40cm Aquarien: man kann es gut strukturieren und man bekommt gebrauchte Aquarien mit diesem Maß oft äußerst günstig (z. B. auf ebay-Kleinanzeigen).

Hier siehst Du, wie Du zwei Aquarien zu einem großen Gehege verbinden kannst und wie solche Gehege eingerichtet werden sollten:

hamstergehege.blogspot.de/search/label/Aquarium

Ansonsten wären zwei Rennmäuse vielleicht eine Alternative zum Hamster. Man hält sie ebenfalls in einem Aquariengehege, aber sie sind intervallaktiv, d. h., sie haben Aktivitätszeiten sowohl am Tag als auch in der Nacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir bewusst ist dass er nachtaktiv ist, KEIN kuscheltier und viel platz braucht (bitte, bitte keinen dieser standard-käfige!!) und du dich um ihn kümmern kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich bin schon sehr Alt und hatte schon viele Haustiere. Meine Tochter mag auch Tiere und so hatten wir einen kleinen Zoo zuhause.

Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, dann finde ich das Ratten die besten Haustier für Kinder sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird dein Hamster sein. Du alleine musst entscheiden, ob du diese Verantwortung übernimmst. Wir können dir unsere Meinung sagen. Sich um ihn kümmern musst du dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hamster sind nachtaktiv, da hast du kaum was von

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?