Hilfe was tun mit dem tattoo?

 - (Gesundheit und Medizin, Tattoo)

5 Antworten

Von der Schattierung sieht man kaum was. Ausgebleicht ist da nichts, denn das würde nur mit der Zeit passieren. Du hast eher die Farbe kaum reinbekommen.

Kann an den Nadeln oder der Haltung der Maschiene liegen.

Ich bin echt etwas verstört...sie lässt dich an ihr üben, mit SO einem großen Motiv? Und schon nach unsauber gestochenen Outlines und dieser Form Schattierung, die man jetzt schon kaum wahrnimmt, fragst du HIER?

WOW...du hast eine echt mutige Freundin.

Hattest du vorher nicht an etwas anderem geübt? Es gibt doch mittlerweile Kunsthäute, Schweinehaut etc.

Wenn du deiner Freundin jetzt wirklich noch etwas Gutes tun willst, schick' sie zu einem professionellen Tätowierer, der das noch retten kann und bitte üb' erstmal weiter, ggf. nicht auf Menschen.

*seufz*

Auf dem Bild sieht’s schlimmer aus als es ist 😅

0
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Selbst tätowiert

Aufhören, verheilen lassen und ihr ein Cover-up spendieren?

Sorry es ist schlecht gemacht, ich weiß nicht welchen Rat du da jetzt möchtest.

Die Outlines sind alle in unterschiedlicher Tiefe gestochen und in unterschiedlicher Dicke. Von der Schattierung wird nix bleiben und auch die Outlines werden in den nächste Tagen rausbluten. Dann kriegt sie Lücken alle paar Zentimeter.

Unsauber, mir tuts Leid dass du - falls du den Beruf des Tättowierers ergreifen wolltest - nicht weiter auf leblosen Objekten/Hautstücken geübt hast. Deine Freundin darfs ausbaden

Was möchtest Du wissen?