HILFE was tun gegen ständiges erröten/ erythrophobie

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diese - normale - Reaktion tritt bei vielen Menschen auf. Dagegen hilft kein Medikament. Höchstens könnte eine Psychotherapie (zahlt aber keine Krankenkasse) deine "Reizschwelle" heraufsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal hallo. Ich habe dieses Problem auch, seit ca. 1 jahr und des ist das schlimmste was es gibt. Ich weis wie sich das anfühlt rot zu werden vor leuten. Am anfang hab ich nichts dagegen unternommen, weil es anfangs nicht so schlimm war, doch in letzter zeit ist das bei mir extrem. In der Schule, zuhause und bei verwante. Ich habe jetzt seit kurzem geschaut woran es liegen kann und wollte mich darüber informieren und was dagegen hilft. Bei mir liegt es daran zum teil das ich nicht so ein selbstbewustsein habe. Ich habe ein paar Tricks die dir ja vllt helfen könnten, die mir auch ein bisschen geholfen haben. Undzwar wenn du in einer situation rot wirst dann musst du nicht mehr daran denken das es schlecht ist und das es weg gehen soll, weil damit stärkst du es nur. Du musst einfach denken das es bald weg gehen, also nicht unterdrüclen, denn dann geht die eöte schneller weg. Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angeblich soll Aloe Vera saft gegen das Erröten im gesicht helfen.1001 tipps und bringen die etwas gegen eine erythrophobie,ich glaube nicht, sonst gebe es ja schon ein Mittelchen dafür zu kaufen, oder jeden betroffenen wäre dann wohl bekannt. Akzeptiere dein erröten doch einfach, espan dich.. hol tief luft... und lächle, wenn du spürst das du schon wider Rot wirst!.

Ok das ist nicht die lösung für dich, dann vielleicht das:

Was hilft gegen das Erröten im Gesicht?

TIPP 1. Geben Sie anderen Menschen die Erlaubnis, Ihr Rotwerden zu sehen. Je mehr Sie es verstecken wollen, desto mehr Anspannung erzeugen Sie und desto länger wird die Röte auch bestehenbleiben.

Was ist so schlimm daran, wenn andere sehen, dass Sie rot werden? Ist das eine so große Schande, dass Sie davor Angst haben müssen? Ist das Erröten ein so großer Makel, dass Sie es unter allen Umständen verbergen müssen?

Machen Sie sich klar: "Andere Menschen dürfen mein Rotwerden sehen. Es ist meine Art zu reagieren. Sie können daraus nicht meine Gedanken und Gefühle ablesen. Röte kann Freude, Angst, Erregung, Scham, Wut und viele andere Gefühle bedeuten. Zudem ist es nicht sicher, dass andere mein Rotwerden überhaupt wahrnehmen. Viele Menschen sehen das Rotwerden nicht als Schwäche, sondern als eine sehr menschliche und sympathische(!) Reaktion."

TIPP 2. Erlernen Sie folgende Atemübung. Diese hilft Ihnen, sich zu entspannen: Legen Sie Ihre Hand flach 2 cm unterhalb des Nabels auf die Bauchdecke. Dann atmen Sie tief ein und stellen sich vor, wie der Atem langsam bis hinunter zu Ihrer Hand fließt und schließlich Ihre Hand hoch atmet. Dann stellen Sie sich vor, wie der Atem wieder über den Brustraum zurück über die Nase nach außen entweicht, und konzentrieren sich darauf, wie die Hand wieder nach unten sinkt. Wiederholen Sie diese Technik mehrere Minuten lang.

TIPP 3. Stärken Sie Ihr Selbstvertrauen und vor allem Ihr Selbstwertgefühl. Lenken Sie Ihren Blick auf Ihre Stärken und Fähigkeiten. Dann macht es Ihnen nicht mehr so viel aus, was andere von Ihnen denken.

Je mehr Sie von sich überzeugt sind, je weniger Sie selbst sich für das Rotwerden verurteilen, umso weniger macht Ihnen das Erröten etwas aus.

TIPP 4. Übergehen Sie in Gesellschaft anderer Kommentare wie "Glühwürmchen" oder "Ach wie niedlich, jetzt wird sie wieder rot". Im Augenblick haben Sie so reagiert, nicht mehr und nicht weniger. Ihrem Partner sollten Sie mitteilen, dass er Ihnen mit solchen Kommentaren nicht hilft.

Eine umfassende Videoberatung zur Angst vorm Erröten finden Sie in der Expertenrat Videoberatung. Hier eines von mehreren Videos zur Angst vorm Rotwerden.

http://www.psychotipps.com/Erroeten-Erythrophobie.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich habe dieses Problem seit der Kindheit gehabt bin jetzt bald 30. Ich könnte ein Buch darüber schreiben wie sehr dieser Zustand das soziales Leben beinflusst aber jeder Ery weiß was ich meine unter wie sehr man darunter leidet.

Aber ich habe es besiegt und das so einfach nur durch zwei Abdeckungscremen die ich in Kombination verwende. Das hat mein ganzes Leben geändert. So sehr das ich wirklich jedem Ery davon erzählen möchte, denn es gibt einem soviel im Leben zurück. Und mittlerweile werde ich einfach gar nicht mehr rot, weil ich weiß wenn ich rot werde sieht es eh keiner :-D

Ich weiß nicht ob die Produkte hier nennen darf aber ich bin jetzt mal so frei:

1) Catrice Prime and Fine (Neutralisiert Rötungen)

2) Loreal Nude Magique (Anti-Rötungscreme)

Ihr müsst diese beiden in Kombination nutzen. Das heißt: Erst Catrice auf die Haut cremen (und damit man nicht so grün aussieht) danach das Nude Magique. Und es klappt wirklich:-) Ich kann es immer noch kaum fassen...das ich durch zwei einfache Cremes soviel gewonnen habe.

Es sieht überhaupt nicht geschminkt aus, ich verwende danach noch das Puder von Essence "all about matt" das ist ganz weiss (ohne farbe ) und wenn man es auf die Haut tupft, geht der ganze "Fettglanz" weg und das sieht ganz natürlich aus.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal bist du Schüchtern ?

Und hast du viel Selbstvertrauen?

Wenn du du Schüchtern bist erklärt sich das von selbst.

Wenn du kein Selbstvertrauen hast musst du Selbstvertrauen bekommen. z. B. naja klingt blöd aber mit deinem Besten Freund über irgendwas reden kann auch was peinliches sein. Oder fremde Leute mal anreden. Kannst auch googeln ;)

Was anderes würde mir jetzt echt nicht in den Sinn kommen. Einer meiner besten Freunde hat das selbe Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shokopudding
24.01.2013, 17:54

ich weiß auch nicht , es gibt leute mit denen kann ich über ALLES reden ohne rot zu werden ,aber wenn mich jmd anspricht ,den ich nicht sooo gut kenne und nur nach einem blatt fragt oder so ,dann werd ich gleich EXTREM rot :D

ich hasse das richtig ,es schränkt mich so weit ein , dass ich mich nicht traue neue menschen anzusprechen , nicht nur weil ich rot werde , auch weil ich dann ständig denke : ''sag am besten so wenig wie möglich ,sonst gehst du dem anderen nur auf die nerven ''

danke für die antwort :)

0

Hallo letztens hab ich bei Greys Anatomy :D gesehen das ein mädchen daran litt , die wurde dann operiert :) danach war sie total glücklich .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shokopudding
24.01.2013, 18:04

:D ich glaube das ist nur der allerletzte ausweg , da so ne operation ja auch risiken hat , aber trotzdem danke ;)

0

Wie wär's denn, wenn du erst mal tief Luft holst und dich entspannst xD?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shokopudding
24.01.2013, 17:55

das probier ich jedes verdammte mal , aber es funktioniert einfach nicht -.- :D

0

Was möchtest Du wissen?