Hilfe was soll ich tun? Taube wird flügge oder aus dem Nest gefallen?

2 Antworten

Auf dem Boden hockende, noch nicht flugfähige Jungtauben (Nestlinge) werden von den Eltern nicht mehr versorgt, sind die Jungen allerdings schon flügge, füttern die Altvögel weiter. http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/taubenhandaufzucht.html

Ist das Nest noch intakt, so empfiehlt es sich, die Jungen wieder hinein zu setzen und das Nest so lange zu beobachten, bis Elterntiere zurückkehren und sich um den Nachwuchs kümmern. Dies kann bei Tauben manchmal einige Stunden dauern. Zuvor sollten Sie die abgestürzten Jungtauben sorgfältig auf eventuelle Knochenbrüche (Beine, Flügel) untersuchen. Kommen auch nach längerem Warten und Beobachten keine Taubeneltern zum Nest, so sind die Jungen auf Ihre Hilfe angewiesen.

Quelle: wildvogelhilfe.org/aufzucht/taubenhandaufzucht.html

Sind die Jungen also auf deine Hilfe angewiesen, würde ich dir raten, dich an eine Auffangstation

wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

oder an einen vogelkundigen Tierarzt zu wenden:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen.

Eine weitere Strecke und die Kosten (dürften bei einem Wildvogel wohl aber nicht anfallen) sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen).

wildvogelhilfe.org/aufzucht/erstversorgung.html

Was möchtest Du wissen?