HILFE: Was soll ich tun mit dem Programm

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine EULA (Benutzerlizenz) die schnüffeln gegen das Wissen und Willen der Betroffenen beinhaltet wäre in Dtl. sowieso illegal und außerdem hab ich von sowas auch noch nie gehört.

Bei Teamviewer musst auch erst eine Sitzung starten, das Programm allein erlaubt keine Rumschnüffellei und Aktionen auf dem Fremd-PC.

Wise Care ist ein Tuningtool und erlaubt keinen Zugriff auf deinem PC von anderen Orten. Aber du kannst mit Sicherheit auch nicht sagen das dein "Freund" ein normale saubere Version installiert hat oder evtl. eine gehackte.
Als unbedarfter PC Newbie solltest solche Programme sowieso nicht nutzen. Sie suggerieren vielleicht mit 1 Klick alles schick, schnell und sauber zu machen aber das täuscht.

Wenn dein "Freund" physischen Zugriff auf deinen PC hatte und du dir nicht sicher bist ob er da was dran gemacht hat, dann zieh das Netzwerkkabel. Damit hast zwar kein Zugriff zum Internet und Netzwerk mehr, allerdings kann auch niemand mehr auf deinem PC von außen zugreifen.

Deine Daten sichern war schon mal gut, das nächste wäre den PC neu aufsetzen und alles frisch installieren und dann updaten und nie wieder irgendwelche Dinge installieren von denen du keine Ahnung hast. Außer du kannst den Quellen die dir das empfehlen wirklich trauen (deiner Familie z.B.).
Und auch keine "Freunde" an deinem PC lassen die mehr davon verstehen als du.

Für die Zukunft kannst, außer private Daten sichern, auch ein Image anfertigen. Das ist ein Abbild deiner Festplatte. Wenn wieder irgendwas ist, dann kannst ein älteres Image zurückspielen und müsstest nicht den PC komplett neu aufsetzen.

Solche Backups sollte jeder machen.
Wenn du ne Western Digital Festplatte im PC hast, kannst dir sogar kostenlos ne spezielle Acronis True Image Version herunterladen.


Das mit Facebook und Photoshop ist doch kein Ding. So lange er es nur dir geschickt hat. Deine Fotos darf er ohne deine Zustimmung nicht veröffentlichen (Recht am eigenen Bild), aber privat für sich kann er sie nutzen (wobei es auch Ausnahmen gibt, bei Beendung einer Beziehung kann man z.B. sowas zurückfordern).

So ne kleine Montage ist doch nix.

Nur mit Wise Care kann er nicht auf deinen Computer zugreifen. Aber falls er in der Vergangenheit Zugriff auf deinen Rechner hatte, könnte es sein, dass er sonstige Software installiert hat und mit Hilfe von der Zugriff hat. Solange du dir nicht zu 100% sicher bist würde ich einmal den Netzwerkstecker ziehen, bzw. das W-Lan entfernen und den Computer entweder neu aufsetzten oder zu einem vertrauenswürdigen Fachmann bringen.

Deinem Freund würde ich einfach mal mit einer Anzeige drohen. Wen er nichts gemacht hat wird er sicherlich aufhören dich zu nerven und ansonsten wird eine Anzeige sicher nicht das schlechteste sein. Und ganz ehrlich, wenn dein oben geschriebenes stimmt würde ich den Typen sowieso in den Wind schiessen.

PS: Mal angenommen er hat nichts gemacht aber behauptet es trotzdem kannst du ihn auch anzeigen. Wen er Unschuldig ist, wird auch nichts passieren bzw. du kannst die Anzeige auch wieder zurückziehen.

Mit Wisecare kann er nicht auf deinen Computer zugreifen, selbst wenn es mit dem Programm gegangen wäre, würde es jetzt nicht mehr gehen da du das Programm deinstalliert hast. Das mit den Lizenzbestimmungen ist zudem Humbug, er hat dadurch kein Recht auf deinen Rechner zuzugreifen, er würde sich in dem Fall sogar mehrerer Vergehen strafbar machen.

Also sei beruhigt, er veräppelt dich nur.

Hi, ich habe es so verstanden, dass er dir dieses Programm installiert hat. Ausserdem hat er nicht das Recht dazu auf deinen Computer zuzugreifen und wenn er nicht damit aufhört würde ich zur Polizei gehen. Er kann allerdings mit deiner Festplatte einfach auch nur blöffen also erstmal alles auf externe Festplatte. Ausserdem er ist ja dein Freund. Wie gestört ist das denn, dass er dein Computer (Privatsphäre) einfach anguckt und alles löschen kann. Das ist ja krank. Lg G4amer

Auf jeden Fall eine Anzeige machen wegen Daten Diebstahl und sich Unberechtigten Zugriff Verschafft hat Das Gerät PC sollte von einem Fachmann Untersucht werden ,erstmal die Remotefreigabe schließen ,dann hat Er keinen Zugriff darauf über Systemsteuerung System Remotezulassen das Häkchen entfernen und er kann nichts mehr machen

So ein Schwachsinn.... Woher willst Du wissen ob er nen Remotezugriff hatte? Das hat er erzählt, obs so war steht auf nem anderen Blatt... Mit WiseCare wäre das sowieso nicht möglich.

Remotezugriff üb er Windows zu deaktivieren hilft auch absolut nichts wenn man 3. Herstellersoftware wie z.Bsp. TeamViewer, Splashtop oder sonstige Tools verwendet.

Immer diese unsinnigen Tips das man direkt jemanden anzeigen sollte. Vor allem wenn erst mal gar kein Straftatbestand im Raum steht da ja offensichtlich gar kein Remotezugriff erfolgt ist.

1

der verarscht dich nur. niemand hat zugriff auf deinen pc

ich würd ihn auch nicht anzeigen.

we sicher bist du dir da ??

0

Was möchtest Du wissen?