Hilfe was soll ich tun. Mein Opel Corsa B ist durchgerostet?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde dieses Auto die 2 Jahre fahren und währenddessen nur reparieren was nötig ist, also keine Schönheitsreparaturen, auch wenn etwas Teures kommt es nicht mehr machen.

Was eine komplette Rostentfernung kosten würde kann man kaum einschätzen weil das Auto nicht begutachtet werden kann. Abgesehen davon ist es unschlüssig ob es nun durchgerostet ist, wenn ja an welchen Stellen oder es rundrum mit Roststellen übersäht ist oder Beides.

Ich würde aber schätzen dass eine Rostentfernung im nötigen Umfang, damit dieses Auto die nächste HU besteht, mehr kosten würde als ein anderes vergleichbares Gebrauchtfahrzeug mit HU wenn es soweit ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannste den Wagen ja auch so weiterfahren bis der Tüv abläuft, die Lenkstange wird sicherlich garnicht rosten.

Wenn du den Wagen komplett herrichten lassen musst kannste schonmal im Bereich von 2000€ liegen da noch einiges mehr auftauchen wird. Allein für 2 Radkästen liegste schon locker bei 3000€ und die dürften mit Sicherheit auch nich mehr so gut aussehen.

Um jetzt was genaues sagen zu können müsstest du Bilder vom kompletten Unterboden hier reinstellen, der Unterboden selbst wird aber sicherlich das kleinste Übel sein. Ich fahr selbst nen fast 30 Jahre alten Wagen und Rost am Unterboden is bei dem kein Thema, ich sitz eher wie ein Luchs drunter und suche meine Radkästen einmal im Jahr ab, und der Blick auf die Schwellerendspitzen is wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist dein Auto denn nun? Durchgerostet oder angerostet?

Niemand kann den Umfäng der Rostschäden abschätzen, ohne das Auto gesehen zu haben. Daher ist auch der Kostenrahmen unkalkulierbar.

Angesichts des Baujahres würde ich kein Geld in das Auto stecken, sondern so lange fahren, wie es geht, und es nach spätestens 2 Jahren zum Schrott bringen. Der, wo du warst, hat das bestimmt richtig eingeschätzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deswegen muss man sich einen wagen immer genau ansehen. Bei so einem alten wagen muss man von rost ausgehen. der corsa wurde so weit repariert, dass er noch mal durch den tüv gekommen ist. Ich würde mal sagen pech gehabt. Wer keine lust hat sich den wagen genau anzusehen wird eben mit so etwas bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls wichtige Teile der Karosse durchgerostet sind, kann das bei einem Unfall üble Folgen haben. Da hilft auch die TÜV Plakette nichts. Besser ein neueres Auto kaufen und die Investiton in den Corsa als Lehrgeld verbuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber ein Opel aus den 90ern rostet doch dank der Lopez-Sparmassnahmen schon im Prospekt. Nimm dir einen Anwalt und verklag den TÜV, der dieser Rostlaube noch eine Plakette verpasst hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
23.05.2016, 00:34

'Den' TÜV kann man nicht verklagen, höchstens den Prüfer.

Solange aber unklar bleibt, ob der Unterboden durch- oder angerostet ist, ist der Hinweis, die ordnungsgemässe Durchführung der HU anzuzweifeln, sinnlos.

0

Zeige den Verkäufer an der wird dir das Geld zurückerstatten müssen wenn du durch einen Gutachter nachweisen kannst dass es angemalt wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
23.05.2016, 00:25

Es ist nicht strafbar, Rost zu überpinseln. Und bei einem so alten Auto ist es auch nicht ungewöhnlich, dass Teile verrostet sind.

1
Kommentar von machhehniker
23.05.2016, 05:16

So ein Blödsinn! Das hat Nichts mit arglistiger Täuschung zu tun! Damit könnte man höchstens kommen wenn ziemlich offensichtlich der Unterboden so Rostgeschwächt wäre dass das Fahrzeug niemals die HU hätte bestehen können.

0

Was möchtest Du wissen?