Hilfe was soll ich tun ich kann nicht mehr!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich sehe das anders. Jeder Mensch ist einzigartig und wert zu leben. Es kann durchaus sein, einen schlechten Start zu haben. Doch die Erfahrung zeigt dass es auch anders geht. Du schreibst von Deinen Therapien. Eine Therapie ist eine harte Angelegenheit und kein Urlaubsaufenthalt. Es ist richtig harte Arbeit und gerade wenn man depressiv ist dauert eine solche Behandlung sehr lange,

Hinzu kommt dass man sich auf so eine Therapie voll einläst und alle Anweisungen der Therapeuten befolgt. Nach dem Ende der Therapie ist es noch weiterhin erforderlich Gespräche mit Psychologen zu führen denn das schlimme an dieser Erkrankung ist, dass sie wieder auftreten kann.

Du brauchst jetzt viel Kraft und auf jeden Fall solltest Du ein Gespräch führen mit Deinen behandelnden Ärzten und denen alles so schildern wie Du es hier geschrieben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flosse45144
23.12.2015, 20:02

Ich Krieg meine 21 jahre nicht zurück wozu..? Die therapeuten koennen mir auch nicht helfen sie sagen teilweise oft das sie überfordert sind....

0

zurück kriegst du deine jahre nicht, dies ist richtig. doch eine psychotherapie kann dir helfen die kommenden jahre anders zu gestalten. für psychotherapien sind psychologen besser geeignet als psychiater. zudem gibt es verschiedenste formen der psychotherapie. eine übersicht findest du hier: http://www.deprohelp.com/formen-der-psychotherapie-2/

die voraussetzung für eine psychotherapie ist allerdings, dass man etwas damit verändern will. zudem ist nicht jeder psychologe für jede person geeignet. vielfach müssen probestunden bei diversen psychologen absolviert werden bis etwas passt.

alles gute...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Als erstes rate ich dir, deine Vergangenheit komplett zu vergessen, sie aus deinem Leben komplett zu streichen um ein Neuanfang machen zu können. Allerdings kann es passieren, dass es einem nur noch schlechter geht und auch einen sehr belastet , wenn man an alle negativen Dinge denkt, die mal in der Vergangenheit passiert waren. Fast jeder den ich kenne hatte in seiner Kindheit/Jugend schlimme Phasen und/oder sehr negative Dinge erlebt. Wichtig ist aber was du JETZT machst und dass du JETZT in der Lage bist dein Leben so zu gestalten, wie du es gern jetzt haben möchtest und das zu tun was dir gut tut und dich glücklich macht. Mit 21 bist du doch auch noch jung und hast noch dein ganzes Leben vor Dir.  Gehe einfach deinen Hobbys nach und mach einfach Dinge, die dir Freude machen. Und wenn du sie noch nicht gefunden hast, dann probier halt neue Sachen aus. Es gibt ganz bestimmt Dinge die dir auch Spaß machen und in denen du gut bist.

Und denk bitte nicht an Selbstmord nach! Allein deswegen schon, weil es ganz sicher Menschen (wie z.B. deine Eltern,Onkel,Tante, Geschwister, Freunde, Cousinen...) in deiner Umgebung gibt, die dich nicht verlieren wollen und denen du besonders wichtig bist.  Außerdem können sich sehr viele Dinge in deinem Leben zum positiven ändern :) Glaub einfach an dich und gib niemals auf!

Ich wünsche dir Alles Gute und hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf ich dir meine Leib und Magen Lektüre empfehlen?!

Mir konnte auch niemand helfen, bis mir die Bedeutung der Farben neuen Lebensmut gegeben haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm dein Leben selbst in die Hand und lass alles Negative hinter dir. Mit 21 stehste mitten im Leben dass du auch schaffen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. 

Weder Amoklauf noch Selbstmord sind eine gute Lösung. 

Fang einfach von vorne an und lasse das alte hinter dir. Zieh vielleicht um. Verwirkliche deine Träume  ( nur nicht die anderen weh zu tun oder dir) Finde neue bessere Freunde. 

Und wenn du reden willst kannst du mir gerne schreiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sich das leben zu nehmen ist nie ein guter weg.

denk an die, die dich finden

wenn mann es genau nimmt ist es sogar feige sich umzubringen. wer dem standhält, ist groß. und du schaffst das auch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yin060
23.12.2015, 19:58

was war das bitte für eine therapie???

0

also ich gebe dir ein Tipp Geh zum nervenartz und lass dir medi geben hilft Meins echt Gut ich neme seit mai venaflaxsin und muss sagen es Hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?