Hilfe was soll ich nurr machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

eltern und wenn nicht möglich zuständiges jugendamt(allenfalls via freund&helfer) informieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf die Eltern an, ggf. die Polizei und schildere die Situation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei einfach ein guter Freund, steh ihr bei und versuch ihr einfach Mut zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß leider nicht wo sie wohnt und sie hat keinen konakt mehr zu ihren eltern .. ich hab voll angst das sie sich was antuht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Drohung ernst nimmst schicke ihr nen RTW und sag denen das du dir große sorgen machst.
Ansonsten klingt das gar nicht gut und sie braucht definitiv Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarieAdler
15.01.2016, 12:45

und was das Jugendamt betrifft ist das eine gute Idee da sie unter 18 eh mit denen zu tun haben wird weil sie ohne einen Mitarbeiter von denen nach der Entbindung das kh nicht verlassen darf. es sei den es sind alle Regelungen mit dem Amt getroffen das jemand die Vormundschaft für das baby über nimmt. wenn das der Fall sein sollte Ruf diese Person an denn sie ist für die Gesundheit des Babys verantwortlich und muss entscheiden was geschehen soll

0

Es ist legitim, wenn du in ihrem Wohnort die Polizei informierst.
Sie wird dann vorbeifahren und anklingeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drogen und Alk in der Schwangerschaft? Hoffentlich holt das Jugendamt das Kind nach der Geburt schnell genug ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf sofort ihre eltern an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?