Hilfe, was soll ich machen Ich fühle mich ständig für Sachen verantwortlich, für die ich eigentlich gar nichts kann?

1 Antwort

Hei :)

Ich hoffe ich brings auf den Punkt ;)

Also ich finde das im Grund eine sehr schöne Eigenschaft wenn man sich Gedanken um andere macht aber das bei dir ist zu weit ausgeprägt mit dem Klassenchat. Du bist für dich Verantwortlich und nicht für andere und das ist der Punkt. Lebe im hier und jetzt und nicht im "Was hätte sein können wenn":)

Ich finde das es keine Einbildung ist sondern einfach eine Form von Gutherzigkeit weil du es allen recht machen willst aber das wird nie funktionieren und du wirst immer grübeln.

Was kannst du jetzt dagegen tun?

Versuch dich in eine andere Person hineinzuversetzen und beobachte dich in diesen Situationen. Ich glaube ganz sicher das du dann merkst das du keinen Grund hast Schuldgefühle für gewisse Sachen zu haben und das wird auch keiner bei dir sehen :)

Wir sind Verantwortlich für unsere Handlungen und nicht für " Das hätte ich machen können" Situationen

Sry ist lang geworden ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen! =)

Bis dann :)

Soll man Lärm machen, wenn man einem Bären begegnet?

Das wird ja überall geschrieben, aber ich stelle mir das echt komisch vor. Angenommen man ist 5 Meter von einem Bären entfernt - warum auch immer.

Soll man dann tatsächlich laut rumschreien?

Der Instinkt jeden Menschens würde einem wohl sagen, dass den Bären so etwas agressiv macht..

...zur Frage

Mein Freund will perverses Video was tun?

Hey mein freund will ständig nackt fotos und er schreibt viele perverse sachen was er alles mit mir machen würde und hat mir so jetzt geschrieben er will ein Video wo ichs mir mach aber ich möchte das nicht was soll ich tun hab angst das er mich dann hasst wenn ichs nicht mach

freundliche grüße

...zur Frage

Fremden, 'berühmten' Mann auf Insta nach Date fragen?

Habe vor kurzem das Instagram Profil eines Moderators (nicht im tv; ca 13500 Follower) gefunden und finde ihn übertrieben attraktiv. Etwas betrunken habe ich ihm am Wochenende geschrieben. Er hat super nett geantwortet und wir haben total belanglose Sachen hin und her geschrieben. Er hat zwar immer wieder geantwortet, aber nicht aus Interesse, sondern ganz einfach aus Höflichkeit. Im nüchternen Zustand hab ich dann gemeint, ich klang wie ein kleines Fangirl und wie ich das wieder gut machen könne. Da kam wieder eine Antwort, dass das alles halb so wild sei und ich mir keinen Kopf machen brauche. Ich würd ihn am liebste nach einem Date fragen 😅 gibts da nen diplomatischen Weg?! Oder ist das ziemlich lächerlich? Also ohne Witz. Bin kein kleines Fangirl, sondern finde ihn tatsächlich mega interessant und sympathisch.

...zur Frage

Krank geschrieben, Chefin ruft ständig an

Ich bin nun seit letzter Woche krank geschrieben wegen Depressionen. War letztes Jahr schon darauf krank geschrieben. Unser Betriebsklima ist wegen unserer Chefin sehr schlecht... in ein Jahr kündigten 12 Leute. Ihre Arbeitsweise und äußerungen sind unter der Gürtellinie. Seit 6 Monaten ging ich nur noch mit Angst und Panik auf Arbeit...nun suchte ich mir neue Stelle, da das Arbeitsverhältnis ausläuft. Und bin bis 30.6 krank geschrieben. Die Chefin weiß bescheid, auch warum ich krank geschrieben bin. Nun ruft sie hier ständig an. Mein Partner sagt, das ich derzeit nicht zu sprechen bin. Ich weiß das Sie nur anruft um mir eine predigt zu halten. Wie soll ich mich verhalten?

...zur Frage

Gibt es Menschen, die von ihrer Homosexualität "abgekommen" sind?

Ich stelle die Frage, weil genug Leute meinen (übrigens auch in modernen Staaten wie beispielsweise Deutschland), dass Homosexualität eine heilbare Krankheit sei. Ich als Homosexueller kann das natürlich nicht nachvollziehen, aber würde trotzdem gerne wissen, ob es das tatsächlich gibt. Also Leute, die ihre Homosexuelle Seite "abgeschafft" haben und nun ein glückliches heterosexuelles Leben führen?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Sind solche Tagträume normal?

Hey, bin 16 und eigentlich sehe ich aus wie ein Bilderbuch „Mann“ dennoch Stelle ich mich ständig als Frau vor und während ich daran denke bin ich mega Happy es fühlt sich ähnlich wie Drogen an,(vom Glücksgefühl her).Keine Angst ich nehme keine Drogen😇.Und wenn ich Röcke trage fühle ich keine sexuelle Erregung. Wenn ich andere „Mädchen“ Sachen machen will geht das nur in Gedanken wenn man die Vorstellung/ den Wunsch in die Tat umsetzen will wehrt irgendwas sich in meinem Kopf dagegen. Und wenn ich mich bzw. andere ein Mädchen nennen finde ich es eigentlich gut. Wie gesagt immer wehrt sich irgendwas in meinem Kopf dagegen. Weswegen ich daran zweifel. Wäre nett wenn ihr eine Antwort habt. 😇🤔✌️

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?