HILFE! Was soll ich gegen meine nicht gelungende Haarfarbe machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also das kommt eindeutig auf den Friseur an. Ich hatte schon mal ein ähnliches Problem wie du, nur dass sie bei mir fleckig aussahen und nicht orange (hatte früher blonde Haare). Jedenfalls möchten manche Friseure nicht an deinen Haaren färben, wenn du das erst vor Kurzem getan hast. Denn wenn sich dein Bleichmittel, nicht gut mit der Farbe vom Friseur verträgt kann mal ganz schnell ein seeehr merkwürdiger Farbton am Schluss herauskommen. Du kannst ja trotzdem mal nachfragen, aber ich denke sie sagen dir dass du frühestens in zwei Wochen noch mal kommen sollst.

Ja, kannst du. Du kannst eine Tönüng benutzen, die sind meist schonender, aber lass das lieber beim Friseur machen diesesmal. Ansonsten könntest du gegen das orangene Silber Shampoo benutzen. Das nimmt den orangenen Stich etwas raus. Ansonsten kannst du dir für das nächste mal merken, dass du zum heller färben deiner Haare einen aschigen Ton verwenden musst, da du rote Pigmente in deinen Haaren hast. Bei einem Aschton vermeidest du, dass die Haare orange werden. Wenn du dunkler werden willst musst du hingegen einen Braunton mit rotanteil nehmen, damit du keinen Grünstich im Haar bekommst. Viel Glück

Was möchtest Du wissen?